Gemeindenahes Wohnen für Menschen mit geistiger Behinderung

Front Cover
Bod Third Party Titles, 2008 - 180 pages
0 Reviews
Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpadagogik / Sozialarbeit, Note: sehr gut, Martin-Luther-Universitat Halle-Wittenberg, 98 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand und Ziel der Arbeit ist es, ein geschlossenes Bild dieser Bemuhungen um gleichberechtigte Wohnmoglichkeiten fur Menschen mit geistiger Behinderung im Vergleich zu den Wohnmoglichkeiten von Menschen ohne Behinderungen zu geben. Dabei soll schwerpunktmassig ein besonderes Augenmerk darauf liegen, ob die aktuellen Entwicklungen und Neuerungen in den Wohn- und Unterstutzungsangeboten fur Menschen mit Behinderungen auch fur den Personenkreis der Menschen mit (schwerer) geistiger Behinderung konzipiert sind und fur diese Menschen einen gleichberechtigten Zugang zur Formen des gemeindenahen Wohnens bieten. Im ersten Teil der Arbeit werde ich einen Uberblick uber die geschichtliche Entwicklung der Wohnmoglichkeiten fur den genannten Personenkreis geben. Dieses Kapitel wird mit den neueren Entwicklungen zum Heimgesetz und den aktuellen Paradigmen fur die Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung abschliessen. Das folgende Kapitel wird mit der Untersuchung und Beschreibung von Wohnwunschen und Wohnbedurfnissen von Menschen mit geistiger Behinderung beginnen.Anschliessend werden die aktuellen gemeindenahen Wohnmoglichkeiten fur Menschen mit Behinderungen dargestellt und erlautert werden. Zum Schluss des dritten Kapitels werde ich verschiedene Systeme und Angebote der Unterstutzung von Menschen mit geistiger Behinderung benennen und erklaren, die in gemeindenahen und eigenstandigen Wohnformen leben. Im vierten Kapitel meiner Diplomarbeit werde ich die Arbeit der Bundesinitiative Daheim statt Heim" vorstellen. Diese Initiative wurde vor circa einem Jahr von Vertretern aus den Bereichen der Politik, der Wissenschaft, der Interessenvertretung von Menschen mit Behinderungen und der praktischen Arbeit in der Behindertenhilfe gegrundet. Das Ziel der Initiative ist es

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information