Gemeinwesenarbeit vs. Quartiermanagement: Quartiermanagement als Handlungsfeld sozialer Arbeit?

Front Cover
GRIN Verlag, Jun 12, 2007 - Education - 31 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit Dresden (FH), Veranstaltung: Gemeinwesenarbeit, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Diskussion um das Quartiermanagement sind es häufig VertreterInnen der Gemeinwesenarbeit die kein gutes Haar an diesem Ansatz lassen. Ich möchte mich anhand der unterschiedlichen Diskussionsthemen mit der Frage auseinandersetzen, inwieweit Erfahrungen und Standards der Sozialen Arbeit im Quartiermanagement beachtet und umgesetzt werden und ob es für die Soziale Arbeit ein wirkliches Handlungsfeld bedeutet. Ist es für die Soziale Arbeit lohnenswert sich verstärkt mit Quartiermanagement zu beschäftigen oder sollte sich die Soziale Arbeit auf ihre ureigenen Felder (z.B. Gemeinwesenarbeit) konzentrieren, nach dem Motto „Schuster bleib bei deinen Leisten“.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

80er Jahre Akteure AkteurInnen Anfang der 80er Ansatz ArbeiterInnen Arbeitsfeld Arbeitslosigkeit Arbeitsprinzip Gemeinwesenarbeit Armutsquartiere Arnold Toynbee Aspekt Aufgaben Aufwertung Bedarf benachteiligten Quartieren benachteiligten Wohnquartiere Besetzung des QM besonderen Entwicklungsbedarf Bevölkerungsgruppen Bewohner Bürgerbeteiligung BürgerInnen bürgerschaftliches Engagement Dieter Oelschlägel Dritte Methode entwickelt Entwicklung fehlenden finanziellen Ressourcen Förderprogramm Freiflächen funktionierende Gemeinwesen Gemeinwesenökonomie geprägt gesamtgesellschaftlichen gesellschaftliche Grimm/Hinte/Litges 2004 Handlungsfeld Soziale Arbeit häufig Herangehensweise innerstädtischen insbesondere Instrument integrierte Handlungskonzept Kanada KJHG kommunale Kommune Kompetenzen Konzepte Krummacher/Kulbach/Waltz/Wohlfahrt 2003 Landeshauptstadt Dresden 2003 Lebensbedingungen Lebensqualität lokale Ökonomie Managementebene Maßnahmen Menschen MigrantInnen Mittelschicht möchte Nachbarin nachhaltige Entwicklung Netzwerk Neue Steuerung Neuen Steuerungsmodells Nutzungsmischung Oberschicht Oelschlägel 2001b öffentlichen Politik Problemlagen Professionellen Programmgebiet Prohlis Projekte Projektsteuerung Quartierfonds Quartiermanagement QuartiermanagerInnen ressortübergreifend Schubert/Spieckermann 2004 Segregation sogenannte soll Somit soziale Netze soziale Probleme Soziale Stadt soziale Wohnungsbau Sozialraumanalyse Sozialraumorientierung staatlichen Städte und Gemeinden städtebaulichen Stadtentwicklung Stadtplanung Stadtteil Stadtteilbezogene Soziale Arbeit Standards Studenten Teilgebiet Toynbee traditionellen unterschiedlichen Veränderung Verbesserung Verwaltung Wirtschaftswunder Wohnumfeld Wolfgang Hinte Ziele

Bibliographic information