Gender - Fragen im Entwicklungsprozess

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 17, 2004 - Business & Economics - 22 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 2,0, Justus-Liebig-Universität Gießen (Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Seminar: Aktuelle Fragen der Entwicklungspolitik, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dem sozialen Geschlecht (Gender) werden die von der Gesellschaft bestimmten Rechte und Pflichten von Frauen und Männern beze ichnet. Das soziale Geschlecht wird vor allem durch regionale Unterschiede, die Religion und durch das Rechtssystem bestimmt und ist, im Gegensatz zur biologisch festgelegten Geschlechterrolle, veränderbar und unterliegt einem ständigen Wandel [vgl. BMZ (2001), S.2]. Das soziale Geschlecht bestimmt den Zugang zu Bildung, Gesundheit, Beschäftigung und Entscheidungspositionen. In Entwicklungsländern ist die Geschlechtergleichstellung noch lange nicht erreicht und Rechte und Pflichten von Frauen und Männern unterscheiden sich deutlich. In dieser Arbeit soll zunächst die Situation der Frauen in den Entwicklungsländern dargestellt werden, wobei der Schwerpunkt auf der Bildungssituation, der Gesundheitssituation, der Beschäftigungssituation und dem Zugang der Frauen zu den Entscheidungspositionen liegt. Danach wird auf die Auswirkungen einer Verbesserung der Situation der Frauen in diesen vier Bereichen eingegangen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

2.2 Gesundheitssituation 2.3 Beschäftigungssituation 3.2 Auswirkung 3.3 Auswirkung Anhang Arbeitsmarkt Armut Auswirkung der Geschlechtergleichstellung Auswirkung durch Verbesserung Backhaus Beschäftigung im formellen Bevölkerungswachstum Bildung von Frauen Bildungsangebote Bildungssektor umfasst Billarden Dollar Corruption Index Dasgupta direkte positive externe Dollar und Gatti drei Bildungssektoren Durchschnitt Einschulungsrate Eisenmangel Entwicklungsprozess Equality in Rights Erwerbstätigkeit Frauen in Entscheidungspositionen Frauen in Entwicklungsländern Frauen und Männern GDI-Wert Gender Inequality Gender-related Development Index geschlechterspezifische Konsummuster geschlechterspezifischen Unterschiede Gesundheitssituation der Frauen Gesundheitsversorgung Globalisierung Grundbildung Hemmer Humankapital informellen Sektor Kinder Kindersterblichkeit Klasen Lateinamerika Lenz Mädchen menschliche Entwicklung Nachfrage nach Investitionen Palmer-Jones Pflichten von Frauen positive Auswirkungen primäre Bildungssektor Region Rodgers Schaffung von Arbeitsplatzgleichheit sekundären Bildungssektor Senkung der Geburtenrate Situation der Frauen somit sowie soziale Geschlecht Sub-Sahara Afrika Südasien und Sub-Sahara UNDP Valdivieso 2002 Verbesserung der Beschäftigungssituation Verbesserung der Bildungssituation Verbesserung der Gesundheitssituation Verfügung Weltbank weltweit Working Paper World Bank Zugang zu Bildung Zugang zu Entscheidungspositionen Zugang zum primären

Bibliographic information