Gender Mainstreaming in Bezug auf Mädchenbildung

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 52 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Padagogik - Padagogische Soziologie, Note: 1,3, Universitat Koblenz-Landau (Institut fur Soziologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen des Seminars Erziehen und bilden im Kontext der Geschlechterfrage" wurde die historische Entwicklung der Gender-Frage naher betrachtet, theoretische Betrachtungen von Gender-Theorien sowie praktische Beispiele angefuhrt. Das theoretische Wissen wurde ausfuhrlich behandelt und umfasste die Erarbeitung der Wurzeln des Feminismus und der Frauenbewegung wie auch den geschichtlichen Ruckblick auf die Koedukation. Untermalt wurde dies durch die Auseinandersetzung mit praktischen Beispielen der konkreten Jungen- bzw. Madchenforderung. Aufgrund des hohen Anteils an LehramtsstudentenInnen wurden vielfach Beispiele auf die Schule bezogen. Die folgende Arbeit steigt daher zunachst in das Thema Gender Mainstreaming (Kapitel 2) und den geschichtlichen Ruckblick (Kapitel 3) ein. Darauf folgt eine kurze Erlauterung der Grundlagen einer geschlechtsbewussten Padagogik (Kapitel 4). Abschliessend gehe ich konkreter auf die Madchenarbeit (Kapitel 5) und die Madchenarbeit in der Jugendarbeit (Kapitel 6) ein
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Grundlagen einer geschlechtsbewussten Pädagogik
4
Mädchenarbeit
8
Mädchenarbeit innerhalb der Jugendarbeit
14
Fazit
18
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information