Generation, Erziehung und Bildung: eine Einführung

Front Cover
W. Kohlhammer Verlag, 2008 - Education - 192 pages
0 Reviews
Generation, Bildung und Erziehung sind padagogische Grundbegriffe, die eng aufeinander bezogen sind. Dieses Buch fuhrt ein in zentrale Ansatze, die Generation, Bildung und Erziehung zum Gegenstand haben. Der Aufbau des Buches ist dabei historisch und systematisch. Vorgestellt werden Klassiker der Aufklarung, zentrale Vertreter der geisteswissenschaftlichen Padagogik, der kritischen Erziehungswissenschaft und gegenwartige Ansatze, die Generation zur Theoriebildung des Padagogischen und Analyse von padagogischen Handlungsfeldern verwenden. Zudem wird ein systematischer Zugang uber aktuelle Ansatze zu Generation, Bildung und soziale Wirklichkeit (philosophisch, bildungstheoretisch, sozialwissenschaftlich, psychoanalytisch) geliefert. Die jeweiligen zentralen Thesen werden gut verstandlich und klar strukturiert dargestellt und mit Belegzitaten konkretisiert. Ein Fragenkatalog am Ende jedes Kapitels ermoglicht eine Erarbeitung und Diskussion der zentralen Thesen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
9
Generation Bildung
86
Historische und systematische
179
Copyright

Common terms and phrases

agogische alltägliche älteren Generation anthropologische Arendt Aspekte Aufgabe Aufgaben/Fragen aufgrund Bedeutung Benner bestimmt Beziehung Bildsamkeit Böhnisch und Blanc Brumlik Dilthey Ecarius eigenen elterliche Sorge Eltern entwickelt Entwicklung Erfahrungen Erwachsenen Erzie Erziehung und Bildung Erziehungswissenschaft familialen Familie Gedanken Gegenwart geht geisteswissenschaftliche Pädagogik Gene Genera Generationenbegriff Generationendifferenz Generationenforschung Generationenverhältnisse Generationenvertrag generative Differenz Geschichte Gesellschaft Giesecke Heranwachsenden Herman Nohl historischen Hrsg hung Imperfektheit individuelle Insti Integrative Pädagogik Interaktion intergene intergenerationelle Jugend jüngere Generation Jüngeren und Alteren Kant Kind Kindheit Klaus Mollenhauer Kohorten konkrete Kontext Kultur kulturelle Lebens Lebensformen Lebensphasen lichen Mannheim Margaret Mead Mead Menschen modernen Mollenhauer Müller neration neuen Nohl ödipalen päd pädagogische Generationsbeziehung pädagogische Praxis pädagogischen Bezugs pädagogischen Institutionen pädagogischen Interaktion pädagogisches Handeln Politik Präsentationen Prinzip Rauschenbach rung schaftliche schen Schleiermacher 1983 Schule Selbsttätigkeit sowie sozialen Wandel Sozialpädagogik Strukturen Subjekt Theorie der Bildung tion Universität unterschiedlichen Vergangenheit Verhältnis verstehen Welt Wimmer Winterhager-Schmid wobei Wohlfahrtsstaat zentrale ziehung Zivilisierung zugleich Zukunft

About the author (2008)

Prof. Dr. Jutta Ecarius lehrt und forscht am Institut fur Erziehungswissenschaft an der Justus-Liebig-Universitat.

Bibliographic information