Genettes Erzählung 'discours du recit' und die Kategorie "Stimme"

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 24 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Freie Universitat Berlin (Philosophie und Geisteswissenschaften), Veranstaltung: Hauptseminar Neuere deutsche Literatur und Sprache, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Genettes Werk ist in der Literaturwissenschaft allgemein bekannt und weit verbreitet. Seine Ansichten sind komplex und breit gefachert. In dieser Ausarbeitung wird auf seine Ausfuhrungen zur narrativen Instanz eingegangen, explizit auf die Kategorie Stimme," mit dem Schwerpunkt der Idee der narrativen Ebenen. Folgende Fragen stellen sich indiesem Zusammenhang: Wann wird erzahlt? Wo wird erzahlt? In welchem Masse ist der Erzahler am Geschehen beteiligt? Wer erzahlt wem? Ziel dieser Arbeit ist es, Antworten auf diese Fragen zu finden. (...)wir wollen im Folgenden unter der Kategorie Stimme all die Probleme behandeln, die den Akt des Erzahlens und damit neben der Person des Erzahlens auch das Verhaltnis von Erzahler/ Horer betreffen.""
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information