Gentrification in Ost- und Westdeutschland

Front Cover
GRIN Verlag, Apr 26, 2005 - Science - 16 pages
0 Reviews
Seit den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde in den USA erstmals das Phänomen der „Gentrification“ beobachtet. Es handelt sich hierbei vor allem um ein Untersuchungs feld der Soziologie oder auch der stadtsoziologischen Forschung. Im Laufe der Jahre häufte sich die Anzahl der Untersuchungen und das Forschungsfeld dehnte sich bis nach Deutschland aus. Den Begriff „Gentrification“ führte Ruth Glass im Jahre 1963 ein. In den 80er Jahren wurde das Phänomen zum ersten Mal in Europa, vor allem im Westen Deutschlands beobachtet. Die Modelle der amerikanischen Forschung wurden überprüft, an die deutschen Gegebenheiten angepasst und schließlich übertragen. „So stammt beispielsweise die erste deutsche Studie aus dem Jahr 1988“. Im Kern dieser Arbeit liegt die Beschäftigung mit der Entwicklung und den Auswirkungen des Phänomens. Zunächst soll in einem ersten Hauptteil das Modell der Gentrification vorgestellt und erklärt werden. Im Anschluss folgt eine konkrete Darstellung des Prozesses anhand von Fallbeispielen. Hier soll erst am Beispiel einer westdeutschen Stadt die ursprüngliche Entwicklung in Deutschland vorgestellt werden. An einem zweiten Beispiel wird untersucht, ob sich die Entstehung der Gentrification auch in ostdeutschen Städten beobachten lässt.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information