Geometrischer Lust-Garten, Darinnen die edele und höchstnützliche schöne Kunst Geometria Aus dem Euclide gepflantzet: Abgetheilt in 2. Bücher, deren das erste de Planis, das andere de Solidis : Daraus man Feldmessen, den Gebrauch der Tabularum Sinuum, Stereometriam, Visir-Kunst, Höhen, Tieffen, Weiten, Breiten, Felder, Wälder, Deiche, Wiesen, Gärten, Städte, Länder, und Cörperliche Dinge auszumessen lernen kan ; Der Fortification und aller Mathematischer Künsten Liebhabern, besonders Adelichen und Studierenden zu Dienst

Front Cover
Georg, 1672 - 442 pages
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Common terms and phrases

Bibliographic information