Georg Büchner - Lenz - Peter Schneider: Überlegungen zu Gemeinsamkeiten und Unterschieden

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 56 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Universitat zu Koln (Institut fur Deutsche Sprache und Literatur I), Veranstaltung: 1968 - Literatur- und Mediengeschichte eines Jahres, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit soll die Frage untersucht werden, inwieweit der durch Titel, Klappentext und Zitate suggerierte Zusammenhang der Erzahlung Lenz von Peter Schneider mit der gleichnamigen Buchnerschen Novelle hergestellt werden kann. Im gegebenen Rahmen ist es hierbei aber nicht moglich, grundlegend neue Erkenntnisse vorzubringen. Vielmehr soll ein Uberblick uber die verschiedenen von der Forschung erarbeiteten Zugange gegeben werden. Im Fokus der Betrachtung werden diesbezuglich zunachst die Erzeugung von Intertextualitat, sowie sprachliche und stilistische Gemeinsamkeiten stehen, bevor dann auf einer weiteren Ebene die psychologische Disposition der jeweiligen Hauptfigur dargestellt wird, wobei hier auch eine Deutung der beiden Erzahlungen aus psychoanalytischer Sicht betrachtet wird. Schliesslich soll drittens noch die in beiden Werken angesprochene gesellschaftlich-politische Ebene - hier ausgehend von der historischen Person des Dichters J.M.R Lenz, in ihrer doppelten literarischen Spiegelung durch Buchner und Schneider - auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede hin untersucht werden. Abschliessend wird die Erzahlung Lenz in mentalitatsgeschichtlichem Zusammenhang als literarische Verarbeitung der Studentenbewegung und unter dem Schlagwort der neuen Subjektivitat' einer naheren Betrachtung unterzogen, bevor ein (vorlaufiges) Fazit in Bezug auf die zugrundeliegende Fragestellung gezogen wird. Wie oben schon erwahnt, kann die vorliegende Arbeit nur einen groben Uberblick zu diesem Thema geben. Die vorgenommene Auswahl der verschiedenen Zugange soll einen moglichst umfassenden Einblick in die Lenz-Forschung liefern. Vor allem im Hinblick auf die Rezeption von Schneiders Erzahlung durch die Stu-dente"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
2
Lenz als politischgesellschaftliches Phänomen
12
Fazit
20
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information