Geplante Änderungen zur Goodwillbilanzierung nach IFRS 3

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,3, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Düsseldorf früher Fachhochschule (Rechnungslegung und Prüfungswesen), Veranstaltung: Seminararbeit im Wahlpflichtfach Rechnungslegung und Prüfungswesen, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit werden die Begriffe Unternehmenszusammenschlüsse und Business Combinations synonym verwendet. Nicht nur der auf den Erwerber entfallende und somit der tatsächlich erworbene Goodwill wird aus- gewiesen, sondern auch der den Minderheiten fiktiv zuzurechnende. 1.2 Zielsetzung und Aufbau der Arbeit Ziel dieser Arbeit ist es, die geplanten Änderungen zur Goodwill-Bilanzierung durch Phase II nach ED IFRS 3 aufzuzeigen, welche momentan überarbeitet werden. Dabei wird zunächst auf den aktuellen Stand des Projektes "Business Combinations" nach IFRS 3 eingegangen, um im Anschluss die geplanten Änderung der Phase II aufzeigen zu können. Aufgrund des Umfanges der Thematik der Goodwill-Bilanzierung wird nur auf ausgewählte Änderungen durch Phase II eingegangen. Im Anschluss an die Einleitung werden in Kapitel 2 und 3 die Entstehung eines Geschäfts- oder Firmenwertes und der Anwendungsbereich des IFRS 3 dargestellt. In Kapitel 3 wird auch darauf eingegangen, welche Kriterien für einen Unternehmenszusammenschluss vorliegen müssen. Im darauf folgenden Kapitel 4 wird die Bilanzierung von Unternehmenszusammenschlüssen bei der Erstkonsolidierung einschließlich der Bilanzierung und Bewertung des Goodwill dargestellt. Die Folgebilanzierung des Goodwill wird in Kapitel 5 aufgezeigt, wobei hier kurz auf den aktuellen Stand eingegangen wird, da nur wenige geplante Änderungen vorliegen. Bevor eine Zusammenfassung und eine Betrachtung der Zukunftsperspektiven den Schluss bilden, werden die geplanten Änderungen durch Phase II in Kapitel 6 aufgezeigt, die sich durch die Verabschiedung des aktuelle
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Zusammenfassung
15
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

aktuellem Stand Änderungen durch Phase Änderungen zur Goodwillbilanzierung Andrejewski und Kühn Ansatz von Vermögenswerten Anwendungsbereich des IFRS anzusetzen Arten von Unternehmenszusammenschlüssen Aufdeckung auszuweisen Badwill beizulegen Bewertung bilanziell Bilanzierung des Goodwill Buchwerten Deloitte & Touche derivativer Differenz zwischen Substanz ED IFRS eingegangen entfallende Equity-Methode Ermittlung der Anschaffungskosten Ermittlung des Erwerbers Erstkonsolidierung Erwerbsmethode zu bilanzieren erworbenen Unternehmens erworbenen Vermögenswerte Fair Value verlässlich Firmenwert Folgebewertung geplanten Änderungen Geschäftsvorfall Goodwill stellt somit GRIN hohen Kaufpreises IASB immateriellen Vermögenswerte International Accounting International Accounting Standard Joint Ventures Kapitalkonsolidierung Kapitel Kundenstamm künftigen Ereignissen Küting Mehrwert Minderheitenanteile mithilfe der Erwerbsmethode mögenswerten Mutterunternehmen negativer Unterschiedsbetrag planmäßigen Abschreibungen Projektes Business Combinations Rechnungslegung Reserven und Lasten Ressourcen Schneider 2007 Schulden ergibt Schulden und Eventualschulden Schwedler 2005 Standard stillen Reserven Substanzwert Touche AG 2005 Transaktionen zwischen Unternehmen Überhang übersteigen Unternehmenszusammen US-GAAP Value verlässlich bewertet Vermögenswerte und Schulden Vorliegen eines Unternehmenszusammenschlusses Werthaltigkeitstest Wirth wirtschaftliche Nutzen wahrscheinlich Wolz ZGEs zurechenbare Zusammenschlüsse zuverlässig

Bibliographic information