Geplante Durchbrechungen des Leistungsfähigkeitsprinzips im Ertragsteuerrecht durch das StVergAbG

Front Cover
GRIN Verlag, Apr 8, 2003 - Business & Economics - 49 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,0, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg (Institut für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre), Veranstaltung: Betriebliche Steuerlehre, Sprache: Deutsch, Abstract: Zum Unwort des Jahres 2002 wurde der Begriff Ich-AG, der dem so genannten „Hartz-Konzept“ entstammt, gewählt. In der Begründung durch den Sprecher der Jury, heißt es, dass „Diese Wortbildung (...) bereits sachlich unter lächerlicher Unlogik (leidet), da ein Individuum keine Aktiengesellschaft sein kann. Selbst als ironisches Bild ist das Wort nicht hinzunehmen, da sich die aktuelle Arbeitslosigkeit mit solcher Art von Humor kaum noch verträgt. [...] Ich-AG ist damit einer der zunehmenden Belege, schwierige soziale und sozialpolitische Sachverhalte mit sprachlicher Kosmetik schönzureden.“ Nun soll es im Folgenden zwar nicht um die Besteuerung der Kapitalgesellschaft oder speziell den steuerlichen Vorteilen einer AG respektive der „Kleinen AG“ gehen, aber um einen Sachverhalt, der mit einem Wort verbunden ist, dass sicherlich auch einen der vorderen Plätze in der Rangliste der „Unwörter des Jahres“ verdient hätte, zumal auch dies durch den selben (politischen) Urheber geprägt wurde. Auch hier ist eine gewisse sachliche Unlogik festzustellen, die dazu dient die tatsächlichen Ursachen, die hieraus resultieren mit sprachlicher Kosmetik schönzureden. Um das Rätsel zu lösen: es ist die Rede vom „Steuervergünstigungsabbaugesetz“, jene Formel mit der die Bundesregierung insgesamt weit über 42 Änderungen - exklusive der jeweiligen Durchführungsverordnungen - im Einkommensteuergesetz, Körperschaftsteuergesetz, Umwandlungsteuergesetz und Gewerbesteuergesetz vornehmen will. Unberücksichtigt bleiben an dieser Stelle die anderen, nicht zum Ertragssteuerrecht zählenden Gesetze.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

23 EStG Abbau von Steuervergünstigungen Absetzungen für Abnutzung allgemeine Gleichheitssatz Anschaffungs Artikel Begründung Besonderer Teil Betriebsvermögen bezüglich BGBl Birk Bornhaupt 2003 BStBl Bundesregierung Bündnis 90/Die Grünen BVerfG Deutschen Steuerrecht Durchbrechung des Leistungsfähigkeitsprinzips Einkommen Einkünfte Einkunftsarten Einstürzende Neubauten Entwurf des StVergAbG ertragssteuerlichen Ertragsteuerrecht Fassung der Bekanntmachung Finanzen folgende ganschaft Gebäude und Grundstücke gemäß Art geplante Gerechtigkeit Gesetzes zum Abbau Gesetzgeber Gewerbesteuerliche Organschaft Gewerbesteuerlicher Verlustabzug Gewinneinkünfte GewStG Gleichbehandlung Gleichheitssatz Grundsatz handelt Hierbei Jahren Jarass Kapitalgesellschaften Koalitionsvertrag zwischen SPD Konsum Körperschaft Körperschaftsteuer Körperschaftsteuerliche Organschaft Köster/Schiffers 2002 KStG Leistungsfähigkeitsprinzip Maßgabe Neumann/Neu Neuregelung Norm Nummer öffentlichen Organgesellschaft Private Veräußerungsgeschäfte rechtlich Rechtsprechung des BVerfG Referentenentwurf Regelung RGBl Rödder/Schumacher 2002 rot-grüne Rüfner rung Sachverhalte soll somit sowie SPD und Bündnis Spekulationsfristen ständigen Rechtsprechung Steuergesetzgeber Steuern Steuervergünstigungen Steuervergünstigungen und Ausnahmeregelungen Steuervergünstigungsabbaugesetz StVergAbG tatsächlich Tipke/Lang Typisierung Überschusseinkünften Umwandlungsteuergesetz UmwStG Veranlagungszeitraum Veräußerung Veräußerungsgewinne verfassungswidrig Verluste Verlustnutzung Verlustvortrag Vermögen Verstoß Wegfall Welt am Sonntag wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit Wirtschaftsgüter Wirtschaftsjahres zunächst

Bibliographic information