Gesammelte Beiträge zum Kirchenrecht und Staatskirchenrecht, Part 1

Front Cover
Mohr Siebeck, 2008 - Religion - 1107 pages
English summary: In the essays contained in this book, Dietrich Pirson makes a contribution to a better understanding of the present Protestant church law. In nine chapters dealing with the general issues of ecclesiastical law, the history of ecclesiastical law, the constitution of the church, the law of church offices, the agreements between the Protestant church and the state, matrimonial law, ecumenical Christianity, Catholic church law and constitutional ecclesiastical law, he explores all the significant questions of Protestant church law. He deals with current single issues as well as the self-conception of the reformational churches and the difference to Catholic church law. In doing so, the author provides a detailed analysis of the special situation of the law pertaining to the constitutional situation in Germany and the inclusion of the German Protestant regional churches in the ecumenical community. German description: Mit den in diesem Werk gesammelten Aufsatzen leistet Dietrich Pirson einen Beitrag zum besseren Verstandnis des gegenwartigen evangelischen Kirchenrechts. In neun grossen Kapiteln zu allgemeinen Fragen des Kirchenrechts, kirchlicher Rechtsgeschichte, Kirchenverfassung, Amtsrecht, Kirchenvertragen, Eherecht, Okumene, zum katholischen Kirchenrecht und zum Staatskirchenrecht geht er allen wichtigen Fragen zum Kirchenrecht nach. Dieses wird sowohl anhand aktueller Einzelfragen (Juristische Personen des kirchlichen Rechts, Sakulares Kirchenrecht, Theokratie, Ius divinum, Wechselwirkungen zwischen staatlicher und kirchlicher Verfassung) wie auch unter Ruckgriff auf das Selbstverstandnis der reformatorischen Kirchen und in seiner Unterschiedlichkeit gegenuber dem katholischen Kirchenrecht erlautert. Dabei geht der Autor unter anderem auch detailliert auf die Besonderheit der deutschen staatskirchenrechtlichen Situation und die Einbeziehung der deutschen evangelischen Landeskirchen in die okumenische Gemeinschaft ein. Das Buch erscheint in zwei Halbbanden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Das Verfassungsrecht als ehestabilisierendes Element
587
Staatliches und kirchliches Eherecht
599
Das Auseinandertreten von kirchlichem und staatlichem
634
Ehe aus staatsrechtlicher Sicht
647
Evangelisches Eherecht
654
Sukzession in der Amtsverantwortung
663
Die Ökumenizität des Kirchenrechts
670
Die protestantischen Kirchen im universalkirchlichen Zusammenhang
686
Zum Grundrechtsschutz für glaubensbedingtes Verhalten
879
Sonn und Feiertage
887
Öffentlichkeitsanspruch der Kirche
893
Religiöse Minderheiten nach der Rechtsordnung
900
Die Seelsorge in staatlichen Einrichtungen als Gegenstand
917
Wissenschaftsfreiheit in kirchlichen Universitäten
947
Die Förderung der Kirchen als Aufgabe des säkularen Staates
959
Das kircheneigene Dienstrecht der Geistlichen und Kirchenbeamten
980

Rechtliche Implikationen der Charta Oecumenica
706
Das Stiftungsrecht des Codex luris Canonici
725
Zur Mitwirkung von Laien an kirchlichen Entscheidungen
742
Firmiter credendum est
754
Die Mitwirkung der römischkatholischen Kirche an
763
Kirchliches Recht in der weltlichen Rechtsordnung
773
Die freie Kirche in der freiheitlichen Verfassungsordnung
808
Zur Rechtswirkung des Kirchenaustritts
827
Kirchliches Arbeitsvertragsrecht
838
Die kirchlichen Fachhochschulen als Gegenstand
854
Anmerkung zur Kruzifixentscheidung des Bundesverfassungsgerichts
1007
Der Verfassungsstaat der Gegenwart und die Bischofsernennungen
1017
Religiöse Neutralität in der staatlichen Sozialhilfe
1025
Die Konkurrenz von staatlichem und kirchlichem Stiftungsrecht
1037
Kirchengut Religionsfreiheit Selbstbestimmung
1048
Evangelische Anstaltsseelsorge
1061
Christliche Traditionen in der staatlichen Schule
1082
Juristische Personen des kirchlichen Rechts 3
1095
Gegenwart der evangelischen Kirchenverfassung 445
1096
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Aktivitäten Amtsrecht Amtsträger Anstaltsseelsorge Arbeitsrecht Aufgabe Ausdruck Aussagen Bedeutung Begriff Belange Bereich besondere besteht bestimmten Beurteilung Beziehungen Bindung Bundesverfassungsgericht BVerfGE CCEE chen ChOe Christen christlichen deshalb Ehegatten Eherecht Eheschließung einzelnen Entscheidung entsprechende Erscheinung evangelischen Kirchen Formulierung Frage Freiheit freilich Garantie Gegenstand gegenüber Geistlichen gemeinsamen Gericht Gesetz Gewährleistung Glaubensfreiheit Grundrecht grundsätzlich Handeln heute Hinblick hinsichtlich hoheitlichen innerkirchlichen insoweit Interesse juristischen Personen kanonischen Recht katholischen Kirchenrecht Kirchensteuer kirchliche Trauung kirchlichen Dienstrechts kirchlichen Fachhochschulen kirchlichen Rechts kirchlichen Selbstbestimmungsrechts könnte Körperschaften des öffentlichen lichen Lima-Erklärung Listl Militärseelsorge Möglichkeit muß normative notae ecclesiae öffentlichen Rechts ökumenischen Ordnung Organe Partikularkirchen Pflicht protestantischen Rahmen rechtlichen Rechtsordnung Rechtsverhältnisse Rechtsvorschriften reformatorischen Regelung Religionsgemeinschaften religiösen römisch-katholischen Kirche säkularen Seelsorge sozialen Staat und Kirche staatliche Gesetzgeber staatlichem und kirchlichem staatlichen Rechts staatlichen Rechtsordnung staatskirchenrechtlichen Stiftung Stiftungsaufsicht Strafvollzugsgesetz unterschiedlichen Verfassung Verfassungsrecht Verhalten Verhältnis Verpflichtung Voraussetzung Vorschriften Weise weltlichen Recht Wirkung Zivilehe Zweck zwischenkirchlichen

About the author (2008)

Dietrich Pirson, Geboren 1929; Studium der evangelischen Theologie und der Rechtswissenschaft; 1953 Promotion in Theologie; 1960 in Rechtswissenschaft; 1963 Habilitation; Professor emeritus fur Offentliches Recht und Kirchenrecht an der LMU Munchen.

Bibliographic information