Geschichte des Volkes Israel: Geschichte des apostolischen Zeitalters bis zur Zerstörung Jerusalem's

Front Cover
Dieterichs Buchhandlung, 1868 - Jews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Common terms and phrases

Popular passages

Page 87 - Als der zustand höchster erregung und geistigster schöpfung sich allnrählig beruhigte und man später denkend und erzählend an die in ihm erlebten erfahrungen sich zurückerinnerte, bildeten sich nach und nach mancherlei erzählungen aus in welchen wenn sie etwas bestimmter lauteten, das einzigartige dieser erfahrungen so stark als möglich sich zu erhalten strebte, wo auch das sinnliche hervortritt welches diesem schauen des eben erst aus der sinnlichkeit dahingeschwundenen noch leicht anhaftet....
Page 76 - ... sie ihn auch jezt in diesen ersten tagen und wochen nach seinem tode nie als den himmlischen Messias geschauet hätten wenn sie ihn nicht schon vorher als den irdischen so wohl gekannt hätten. Diesen innern zusammenhang zwischen den beiden arten des sehens kann .man aber nicht genau genug beobachten, weil er sichtbar gerade hier etwas sehr wesent70 liohes ist. Das wiedersehen Christus...
Page 93 - Schwergläubigkeit, die seligpreisend welche auch ohne solche sinnliche nachhülfe glauben. Kann etwas tiefer und treffender das hier vorliegende unermeßliche erschöpfen und den verklärten lichten glauben an das verklärte und göttliche schöner loben als die engverbundene reihe dieser vier stücke? ist hier nicht aufs deutlichste gelehrt daß, wennauch der sinnlichere beweis und die stärkere sinnliche erfahrung ihre nothwendigkeit haben mag, doch der frohe reine glaube an die doch immer übersinnliche...
Page 426 - Jerusalem fort in die weite weit, aus dem großen mittelorte aller damaligen bildung fort in ihre ferne Umgrenzung, ja von seiner eignen Vaterstadt Tarsos desto weiter nach Osten hin treiben wollte. Denn das merkwürdigste ist hier wohl daß diese Arabischen gegenden und sogar Damasq selbst damals von Palästina feindlich getrennt waren und mit dem Römischen weitreiche nur in einer entfernteren Verbindung standen.
Page 130 - Herrlichkeit als an zahl und einmüthigkeit der theilnehmer sowie endlich an frucht und nachwirkung so wunderbar daß alle seine späteren wiederholungen auch die kraftvollsten nur wie das ferne nachhallen eines donners seyn konnten. Auch haben wir jezt bloß von diesem ersten Zungenreden eine geschichtliche beschreibung , da sich vonselbst versteht wie sich gerade von ihm als von der...
Page 84 - ... geist überwältigte. Nie ist gewiß unmittelbar auf das schmachtendste verlangen des geistes ein solches entzücken , auf die tiefste trauer eine solche reinste und geistigste freude gefolgt. Und von einem ging gewiß dieses entzückte schauen aus: aber seine entzückung und begeisterung theilte sich leicht andern ebenso nach höherem aufschlusse schmachtenden mit; und immer höher stieg mit der geistigen erregtheit die gewiüheit des entzückten schauen«.

Bibliographic information