Geschlechtsbestimmung und Geschlechtsverwandlung: zwei gemeinverständliche Vorträge

Front Cover
Perles, 1921 - 164 pages
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Popular passages

Page 128 - Die Mischungsmöglichkeiten erhöhen sich noch, indem die beidgeschlechtigen Anteile mit den Jahren derselben Person schwanken, wie es die Iphis-Sage in Ovids Metamorphosen schildert: „. . . Auch bleibet die Zartheit nicht im Gesicht, Und es mehrt sich die Kraft, und die Mienen erhalten Schärferen Zug und kürzeres Maß die gekräuselten Haare. Mut auch, wie er im Weibe nicht wohnt, drängt jetzt: Denn ein Jüngling bist du, die du ein Weib jüngst warst . . ." Besonders die Zeiten erwachender...
Page 33 - Gewollte und ungewollte Schwankungen der weiblichen Fruchtbarkeit. Bedeutung des Kohabitationstermines für die Häufigkeit der Knabengeburten.
Page 143 - Anatomische Befunde bei einem männlichen Scheinzwitter und die Steinachsche Hypothese über Hermaphroditismus. (Pathol. u. histol.-embryol. Inst., Univ. München.) (Roux
Page 127 - . . . und sie folgt der Mutter, Aber mit längeren schritten als sonst; auch bleibet die Zartheit Nicht im Gesicht, und es mehrt sich die Kraft und die Mienen erhalten schärseren Zug und kürzeres Maß die gekräuselten Haare. Mut auch, wie er im Weib nicht wohnet, drängt jetzt; denn ein Iüngling Vist du, die du ein Weib jüngst warst . . . (Vvid.) Dieses Zwittertum ist gar nicht so selten, wie man meinen mag.
Page 56 - DONCASTER, L., On sex-inheritance in the moth, Abraxas grossulariata and its var. lacticolor.
Page 95 - Willkürliche Umwandlung von Säugetier-Männchen in Tiere mit ausgeprägt weiblichen Charakteren und weiblicher Psyche".
Page 73 - KUSAKEV1C (KUSCHAKEWITSCH), S., Die Entwicklungsgeschichte der Keimdrüsen von Rana esculenta. Ein Beitrag zum Sexualitätsproblem.
Page 125 - Developpement experimental des ergots et croissance de la crete chez les femelies des gallinaces". Ebenda, tome 158, 1914. — „Transformation experimentale des caracteres sexuels secondaires chez les gallinaces.
Page 111 - Oben durch einen normalen Eierstock, unten durch einen röntgenbestrahlten Eierstock (ein verpflanzter Eierstock würde dasselbe Bild ergeben). ER Eitäschchen, PD Zwischengewebe („Pubertätsdrüse").
Page 166 - ALL BOOKS MAY BE RECALLED AFTER 7 DAYS Renewals and Recharges may be made 4 days prior to the due date. Books may be Renewed by calling 642-3405 DUE AS STAMPED BELOW SENT ON ILL DEC 1 2 1396 JfrC.

Bibliographic information