Gesellschaftsdramen, Künstlerdramen, Lustspiele und Einakter

Front Cover
Walter de Gruyter, 2010 - 973 pages
0 Reviews
Mit dem vorliegenden Band steht erstmals das gesamte dramatische Werk Marie von Ebner-Eschenbachs (1830‐1916) zur Verfügung. Nach den bereits in dieser Reihe erschienenen vier historischen Tragödien bietet dieser Band ein vollständiges und kritisches Bild von achtzehn Dramen anhand der überlieferten Handschriften und Drucke; er schließt als verschollen geltende Dramen wie Die Schauspielerin, bisher unbekannte Einakter wie Das Bekenntniß und nie gedruckte dramatische Werke wie Das Geständnis, Mutter und Braut, Männertreue und Die Selbstsüchtigen ein. Ebner-Eschenbach verfasste zeit ihres Lebens dramatische Werke in einer Vielfalt von Gattungen, mit denen sie kreativ umging: Gesellschafts- und Künstlerdramen, Lustspiele, Einakter, dramatische Sprichwörter und Dialoge sowie ihre innovativen dialogisierten Novellen. Ebner-Eschenbachs Dramen wurden unter anderem in Wien, München, Prag, Berlin und Leipzig aufgeführt. Thematisch spiegeln sie die zeitgenössische adlige und bürgerliche Gesellschaft wider und behandeln Themen wie das weibliche und männliche Künstlerdasein, Geschlechterbeziehungen, Freundschaften, aber auch solch heikle Themen wie sexuelle Gewalt. Im Rahmen der Entstehungs- und Wirkungsgeschichte der einzelnen Dramen informiert der Band unter anderem über Pressereaktionen sowie die Rezeption in der wissenschaftlichen Literatur.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Künstlerdramen
159
Lustspiele
247
Dialogisierte Novellen
701
Einakter Dramatisches Sprichwort Zweigespräch
805
Marie von EbnerEschenbach und ihre Dramen
937
Backmatter
959
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2010)

Marianne Henn, University of Alberta, Edmonton, Alberta, Kanada.

Bibliographic information