Gesprächsplanung, Gesprächsdurchführung und Gesprächsanalyse eines Beratungsgesprächs

Front Cover
GRIN Verlag, Dec 28, 2005 - Foreign Language Study - 10 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Fachkommunikation, Sprache, Note: 2,2, Steinbeis-Hochschule Berlin, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgabe dieser Kommunikationsarbeit ist es, ein Gespräch zu planen und durchzuführen. Die Planung soll anhand der 5-W-Regeln, und die Gesprächsdurchführung mit der AIDAFormel durchgeführt werden. Ich habe mich dabei für ein Beratungsgespräch entschieden. Ich werde einen Wehrpflichtigen (Klienten), der sich als Soldat auf Zeit bei der Bundeswehr verpflichten will, und eine Ausbildung absolvieren möchte, beraten. Zuerst werde ich die Merkmale eines Beratungsgesprächs aufweisen, und anschließend werde ich die Gesprächsplanung und Gesprächsdurchführung mit der Fragetechnik erarbeiten. Zuletzt werde ich als Fazit erklären wie ich mein Ziel erreicht habe.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

21 Monaten Abfindung abgeschlossene Berufsausbildung acht Jahren acht Verpflichtungsjahre achtjährige Verpflichtungszeit AIDA-Formel anschließend arbeitssuchend Argumente Aufstiegsmöglichkeiten Ausbildung absolvieren Ausbildung machen Bearbeitungsphase Bedürfnisse beibehalten Berater bildliche Darstellung Blickkontakt Bundeswehr finanziert Bundeswehr verpflichten Daten aufgreife direkte Frage Eck gewählt Einberufung Einwand Ergebnis und Gesprächsabschluss erkläre erreichen erwartet der Gesprächspartner Existenzsicherung Fazit finanzielle Belastungen fokussierende Frage Fragen geplant Fragetechnik Freunde Führerschein geschlossene Fragen Gespräch Gesprächsdurchführung 3.1 Gesprächsplanung Gesprächsstart gewünschte Richtung lenken gezielt gibt Grundausbildung heimatnah versetzt Ich-Bedürfnis Informationen Ja-Haltung versetzen Jahren eine Ausbildung Jetzt Klienten könnte leitende Position machen möchte Mechatroniker Meister Meisterschule Merkmale eines Beratungsgesprächs Mittlere Reife muss ich argumentieren Musterung Nutzen offene Frage Person Planung positiven Kontext Problem zu verdeutlichen Problem-/Wunsch-Identifikationsphase qualifizierte Ausbildung Schlüsselfrage Sitzordnung über Eck somit soziale Umfeld Termin Thema Unteroffizier verpflichten lassen verpflichten zu lassen Verpflichtungszeit von acht Verpflichtungszeit von vier vier Jahre volles Gehalt vorstellen Vorteile Vorwände wichtig zuerst zwei Jahre zwischenmenschliche Kontakte herzustellen zwölf Jahre verpflichten

Bibliographic information