Gestaltungsmöglichkeiten von Kennzahlen zur Vertriebssteuerung

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 52 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,7, FOM Hochschule fur Oekonomie & Management gemeinnutzige GmbH, Dusseldorf fruher Fachhochschule, Veranstaltung: CRM & Sales, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung: Kennzahlen finden ihre Anwendung in allen moglichen Gebieten der Betriebswirtschaft, so auch im Vertrieb. Maxime eines Unternehmens muss es immer sein, das eigene Produkt zu verkaufen. Dabei sind die verwendeten Kennzahlen unterschiedlich, ebenso wie die Verwendung. Einige Unternehmen verwenden Kennzahlensysteme, bei anderen werden die Kennzahlen unsystematisch verwendet. Zielsetzung: Zielsetzung der Arbeit ist, haufig genutzte Vertriebskennzahlen darzustellen und zu erklaren. Dabei soll die Anwendung einer Kennzahl in Relation zur Grosse des An-wendenden Unternehmens kritisch betrachtet werden. Vorab sollen die Kernbegriffe erklart und abgegrenzt werden. Dies soll dem Leser den Zugang zu den Inhalten der Arbeit, besonders denen des dritten Kapitels, erleichtern. Gang der Untersuchung: Zunachst sollen im zweiten Kapitel die Begrifflichkeiten Vertrieb" und Vertriebs-steuerung" erklart, bzw. abgegrenzt werden, um einen Rahmen fur die Arbeit zu schaffen. Ausserdem soll eine Darstellung der Aufgaben und Ziele des Vertriebs er-folgen. Ebenfalls wird der Begriff Kennzahlen" definiert, womit die Kernbegriffe der Arbeit erfasst sind. Im dritten Kapitel werden haufig verwendeten Kennzahlen vor-gestellt, sowie ihre Rolle in der Vertriebssteuerung, ebenso die wichtigsten Implikationen einer Kennzahl, bevor abschliessend im vierten Kapitel Hinweise zur Anwendung gegeben werd
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbi Abbildung Absatzwege Abteilung ahlen akademische Texte André Hoffmann Gestaltungsmöglichkeiten Angebote Anwendung Arbeit Arbeitsbe Aufgaben der Vertriebssteuerung Aufgaben des Vertriebs Aufgaben und Ziele Aufträge Auftrags-Besuchs-Verhältnis Auftragseingang Aussa Außendienst Außendienstmitarbeiter Balanced Begriff Vertrieb Bereich bestimmten Periode Besuchseffizienz Distribution Distributionsgrad gewichtet dritten Kapitel Duderstadt Einzelne Kennzahlen Ergebnis Ergebnisse aus Kapitel erreicht Führungsinstrument genutzt geplanten Umsatzes gesamten Vertriebs Gesamtumsatz Gestaltungsmöglichkeiten von Kennzahlen gibt wieder GRIN Verlag Hennig Hinweise höher innerhalb des Vertriebs Kennza Kennzahl Implikationen Kennzahlen zur Vertriebssteuerung Kennzahlensystem Konkurrenz Koordination Kunden Kundenbindung Kundenzufriedenheit ldung lich Marktanteil im Vertriebskanal messbar Mitarbeiter Möglichkeit Neukunden Neukundenanteil Organisa Pepels Preißler Produkt Proz qualitativ oder quantitativ Qualitative Kennzahlen rieb Rolle Rückschlüsse Schneider Schwachstellen Servicequalität soll Soll-Ist sowie Stornoquote Umsatzrendite Unternehmen unterschied Vergleich Verkauf Vertr Vertriebscontrolling Vertriebsführung Vertriebskanal relativ Vertriebskennzahlen Vertriebssteuerung GRIN verwendeten Kennzahlen viel Prozent vorab vorgegeben Ziele Warengruppenumsatz wichtig Wiederholungskauf Winkelmann Zahl Ziele des Vertriebs Zielkategorien Zollner Zusam Zusammenfassung der Ergebnisse

Bibliographic information