Giacometti: Frauen und Aggression: Über das Frauenbild in den surrealistischen Plastiken Alberto Giacomettis

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Kunst - Bildhauerei, Skulptur, Plastik, Note: 2,0, Staatliche Hochschule fur Gestaltung Karlsruhe, Sprache: Deutsch, Abstract: Vielen nicht bekannt ist, dass Alberto Giacometti einige Zeit lang Mitglied des franzosischen Surrealismus unter Andre Breton war und in dieser Zeit eine neue Art der Skulptur entwickelt hat. In diesen verarbeitet er Traume, Traumata und seinen Beziehung zu Frauen, die vor allem durch seine autoritare Mutter gepragt wird. Frauen werden zu Mischformen aus Mensch und zertretenem Insekt, maltratiert, verstummelt und umgebracht. Dieser Text behandelt den geschichtlichen Hintergrund der Skulpturen, deren Abgrenzung und Einbettung in den surrealistischen Diskurs und analysiert das Frauenbild in seinen fruhen surrealistischen Skulpturen."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information