Glanz und Elend der PR: Zur praktischen Philosophie der Öffentlichkeitsarbeit

Front Cover
Springer-Verlag, Mar 29, 2001 - Language Arts & Disciplines - 231 pages
0 Reviews
Dieser Titel eroffnet die Reihe "Public Relations," herausgegeben von Prof. Dr. Klaus Kocks, Prof. Dr. Klaus Merten und Prof. Dr. Jan Tonnemacher mit einer praktischen Philosophie der PR. Klaus Kocks unternimmt es in 12 Beitragen, praktische Probleme der Public Relations im Licht moderner Kommunikationstheorie und nach querdenkerischen Strukturen zu verorten. Das Ergebnis ist eine aufregende, oft provozierende, immer aber frappierende Interpretation praktischen Handelns von Public Relations, die viele der Topoi und Streitpunkte von Public Relations in einem neuen Licht erscheinen lasst und damit ungemein fruchtbare Anstosse zu einer theoretischen Durchdringung von Public Relations liefert
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Section 1
5
Section 2
7
Section 3
11
Section 4
14
Section 5
27
Section 6
46
Section 7
66
Section 8
81
Section 11
118
Section 12
129
Section 13
137
Section 14
149
Section 15
162
Section 16
173
Section 17
199
Section 18
215

Section 9
94
Section 10
106

Other editions - View all

Common terms and phrases

References to this book

All Book Search results »

About the author (2001)

Dr. Klaus Kocks ist Mitglied des Markenvorstands Volkswagen, Generalbevollmächtigter der Volkswagen AG, Ressort Kommunikation, sowie Gastprofessor an der Donau-Universität Linz. Seine Arbeitsschwerpunkte: Unternehmenskommunikation, Krisenkomunikation, Theorie der PR, Politische PR.

Bibliographic information