Globalisierung der Finanzindustrie: Beiträge des Duisburger Banken-Symposiums

Front Cover
Hans Tietmeyer, Bernd Rolfes
Springer-Verlag, Dec 11, 2001 - Business & Economics - 213 pages
Renommierte Autoren aus Wissenschaft und Praxis beschäftigen sich mit der fortschreitenden Globalisierung der Finanzindustrie, beschreiben den massiven Strukturwandel der vergangenen Jahre und geben Anregungen für die notwendigen Anpassungsstrategien an die veränderten Rahmenbedingungen von Banken und Versicherungen. Zahlreiche Details ermöglichen dabei einen klaren Blick auf die aktuelle Situation, vermitteln wichtige Schlussfolgerungen und geben wertvolle Hinweise für die Praxis. Das Buch wendet sich an Vorstände von Kreditinstituten, Führungskräfte bei Finanzdienstleistungen, Unternehmensberater sowie Wissenschaftler aus der Bank- und Versicherungsbranche. Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans Tietmeyer war Bundesbankpräsident und ist Präsident des European Center for Financial Services (ecfs) in Duisburg. Prof. Dr. Bernd Rolfes ist Inhaber des Lehrstuhls für Banken und betriebliche Finanzwirtschaft an der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg und Gesellschafter des Zentrums für ertragsorientiertes Bankmanagement.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Section 1
44
Section 2
71
Section 3
100
Section 4
162
Section 5
191
Section 6
203
Section 7
205
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2001)

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans Tietmeyer war Bundesbankpräsident und ist Präsident des European Center for Financial Services (ecfs) in Duisburg. Prof. Dr. Bernd Rolfes ist Inhaber des Lehrstuhls für Banken und betriebliche Finanzwirtschaft an der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg und Gesellschafter des Zentrums für ertragsorientiertes Bankmanagement.

Bibliographic information