Globalisierung der Medienkommunikation: eine Einführung

Front Cover
Andreas Hepp, Friedrich Krotz, Carsten Winter
Springer-Verlag, Apr 12, 2005 - Social Science - 350 pages
1 Review
Globalisierung ist in aller Munde. Zunehmend wird dabei deutlich, dass Globalisierung in weiten Teilen auch eine Globalisierung der Medien und durch die Medien bedeutet. Das wirft viele Fragen auf: Welche Herausforderung stellt die Globalisierung fur Medienpolitik, Medienokonomie und Medienwirtschaft dar? Welchen Stellenwert hat Globalisierung der Medien fur Gesellschaft, Kultur und Alltag und Identitat der Menschen? Ausgehend von solchen Fragen will der Band in eine differenzierte Auseinandersetzung mit der Globalisierung der Medien einfuhren. Dazu werden nicht nur verschiedene theoretische Ansatze differenziert diskutiert, sondern auch in eine auf Globalisierungsfragen fokussierte Beschaftigung mit Medienokonomie, Medienpolitik und Medienkultur eingefuhrt. Daneben werden die fur eine Auseinandersetzung mit Globalisierung zentralen empirischen Zugange im Bereich der Kommunikator-, Produkt-, Rezeptions- bzw. Aneignungsforschung vorgestellt. Abschliessend wird anhand von drei Fallbeispielen die Komplexitat und Widerspruchlichkeit von medialer Globalisierung nachvollziehbar dargestellt. Insgesamt zielt der Band "Globalisierung der Medien" so darauf ab, differenziert in eine Auseinandersetzung mit der Globalisierung der Medienkommunikation einzufuhren. Gerade die Verzahnung von theoretischen Darstellungen, Problemfeldern, Methoden und Beispielen soll es dabei ermoglichen, strukturiert und nachvollziehbar den komplexen Gegenstand zu erfassen
 

What people are saying - Write a review

User Review - Flag as inappropriate

Zu Modernisierung

Contents

Andreas Hepp Friedrich Krotz Garsten Winter
7
Friedrich Krotz
21
Alexander Görke
45
Garsten Winter
69
Hans J Kleinsteuber
93
Günter Lang Garsten Winter
117
Andreas Hepp
137
Gerd Hallenberger
165
Michael Neuner Swaran Sandhu
209
Andreas Hepp Waldemar Vogelgesang
229
Jörg Becker Kurt Luger
261
erreicht hat und ihre Geschäftsprämissen nun schon seit ungefähr zehn Jahren maß
262
Sonja Kretzschmar
279
Fazit
299
Internetressourcen
303
Über die Autorinnen und Autoren
343

Dorle Drackle
187

Other editions - View all

Common terms and phrases

Akteure Alltag Angebote AOL Time Warner Attac Auseinandersetzung Bedeutung Begriff Beispiel beispielsweise Beitrag Bereich Cultural Studies Dependenztheorien deterritoriale deutlich deutschen Deutschland Differenzierung digitalen Diskussion empirischen Entwicklung ersten ethnografischen Europa Fernsehen Film fokussiert Frage fremden Kulturen Gesellschaft Giddens globale Medienstädte Globalisierung Globalisierung der Medienkommunikation Globalisierung von Medienkommunikation Globalisierungsdiskussion globalisierungskritischen Bewegung großen Harry Potter Hepp heute Hollywood Identität indischen Indymedia Informationen insbesondere internationalen Internet Jahren Journalismus kommerzielle Kommunikation Kommunikationswissenschaft komplexen Konnektivität Kontext Konzepte kritischen kulturelle Kulturimperialismus Ländern letztlich lisierung lokalen Lokalitäten Markt Massenmedien mediale Mediatisierung Medien Medienereignisse Medienkommunikation Medienkultur Medienkulturforschung Medienökonomie Medienpolitik Medienproduktion Medienunternehmen Menschen Metaprozess möglich nationale Nationalstaaten Netzwerk neue Öffentlichkeit ökonomischen Organisationen Perspektive Politik Produktion Prozesse Rahmen regionale Repräsentationen schen Seifenopern sowie soziale Bewegungen spezifische Staaten Stuart Hall Teil Theorie Time Warner Tomlinson transkulturellen transnationalen UNESCO unsere Unternehmen unterschiedlichen Verdichtungen Vernetzung verschiedenen viele Wallerstein Wandel Weise weiter Welt Weltgesellschaft weltweit Wertkette Wirtschaft zentrale zunehmend Zuschauer

References to this book

All Book Search results »

About the author (2005)

Prof. Dr. habil. Andreas Hepp lehrt am Fachbereich Kulturwissenschaften der Universitat Bremen mit dem Schwerpunkt kulturelle Bedeutung.
Dr. Friedrich Krotz (Dr. phil. habil., Dr. phil., Dipl. Math., Dipl. Soz.) ist Professor fur Kommunikationswissenschaft/Soziale Kommunikation am Institut fur Kommunikationswissenschaft der Universitat Erfurt.
Carsten Winter ist Universitats-Assistent am Institut fur Medien- und Kommunikationswissenschaft der Universitat Klagenfurt.

Bibliographic information