"Gott, der Herr, redet." - Hörspiel für den Religionsunterricht in der 8. Jahrgangsstufe am Gymnasium

Front Cover
GRIN Verlag, Oct 21, 2002 - Religion - 17 pages
0 Reviews
In dieser Seminararbeit soll ein Hörspiel vorgestellt werden, das zur Einführung in den Themenbereich 4 "Prophetie" der achten Jahrgangsstufe des Gymnasiums dienen kann. Dabei soll es sowohl spezifische Merkmale der alttestamentlichen Prophetie vorstellen, als auch den Schülern die Person des Amos näherbringen. Zunächst ist allerdings auf die theologischen und fachdidaktischen Überlegungen einzugehen, welche die Basis für das Hörspiel gebildet haben. Die Gliederung der Arbeit richtet sich nach den "Elemente[n] religionsunterrichtlicher Unterrichtsvorbereitung" von Lachmann. Analyse des didaktischen Bedingungsfeldes Die achte Jahrgangsstufe stellt sicherlich eine gewisse Herausforderung an den Unterrichtenden dar. Sie gehört zu der Altersgruppe, die sich bereits deutlich vom Elternhaus löst. Dies hat wiederum eine kritische Distanz zu den vom Elternhaus vermittelten Werten und Lebensinhalten zur Folge. Der Religionsunterricht ist davon zu einem nicht geringen Teil betroffen. Kritische Distanz bis hin zur völlig ablehnenden Haltung finden sich ebenso, wie zumindest religiöses Interesse oder gar deutliche Motivation durch den Einfluss kirchlich geprägter Elternhäuser.4 Innerhalb dieses Spannungsfelds gilt es nun, einen Weg zu finden, das Unterrichtsthema so zu vermitteln, daß man einem möglichst großen Teil der Schüler gerecht wird. Aus den im Lehrplan genannten Inhalten des Themenbereichs "Prophetie" sind, unter Berücksichtigung der konkreten Themenstellung dieser Arbeit, besonders die Merkmale und Probleme der Prophetie, sowie die Vorstellung der Person des Propheten wichtig. Andere Inhalte wären in Anknüpfung an das Hörspiel in weiteren Unterrichtsstunden anzugehen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information