Gründliche Einleitung zu der Eydgnossischen Bunds- und Staats-Historie [...], Volume 2

Front Cover
H. G. Königs, 1721
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 884 - Meuchelmörder, und Betrüber der gemeinen Ruhe, die für solche von dem König betreffend Seine Underthanen, oder von den Orthen die Ihrige belangend, erkläret sind, entweders in das Königreich, oder in die...
Page 934 - ... auch solle bey gemeinen und sonderbahren Zusammenkonfften , es seye im Schreiben, Reden, und dergleichen die eine Religion Evangelisch, und die andere Catholisch genennt, und betittelt werden.
Page 933 - Rheinthalisch^n. 6»r nicht allein eint und andere Unordnung in sich haltet ; sondern auch die Religion einmischen thut; als hat man auch nöthig angesehen/ daß selbe verbessert werden solle.
Page 930 - Gottesbicnsts an Sonntagen von denen, die selbige zuerst gebrauchen, denen so der anderen Religion sind vom Frühling bis in den Herbst um...
Page 931 - Kosten b> schehen solle; doch daß sie sich alsdann selbiger Kirchen allein bedienen und zu der gemeinsamlich gehabten/ den Zugang auffgeben/ mithin aber umb das darzu verlassende Recht/ sich mit der anderen Religion vergleichen mögen.
Page 931 - Beruchtung d« ^»^_^ dcrOrdinary und ^xtraorclinaryGottesdienF sten durch die Wochen derselben Gebrauch ohngehinderet gestattet werden. Zu solchem End/ wo man keine eigene Kirchen...
Page 827 - Religionen sich befinden/ in einem gantz gleichen Rechten stehen/ und was jeder von beyden Religionen zu derselben Übung in pattlcuKll zugehört/ derselben verbleiben/ und sie dessen unverweigerlich zu gemessen haben solle.
Page 835 - Tagen werden benamset werben, dennoch also, daß selbigen an Leib und Leben nicht allein geschonet, sondern auch darüber aus mildiglich mit ihnen verfahren werden solle.
Page 831 - Cathol. aber es fürbas hin bey der Zahl der vier Redneren/ als zweyer Evangel. und zweyer Cathol. gelassen werden solle.
Page 391 - Item so einer vom Leben zum Tod gerichtet wird/ ist der hohen Obrigkeit die fahrende Haab/ und den Erben das...

Bibliographic information