Grundlagen funktioneller Diagnostik hämodynamischer Störungen in den unteren Extremitäten: Apparative und mathematische Erweiterungen zur Infrarot-Remissions-Rheographie - IrRR

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 160 pages
0 Reviews
Fachbuch aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medizin - Diagnostik, 33 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit versucht unter Einbeziehung der physiologischen und hamodynamischen Grundlagen des peripheren Gefasssystems und dessen Morphologie der unteren Extremitaten die Problematik des Messverfahrens so darzustellen, dass es augenscheinlich wird, erganzende Massnahmen fur eine erweiterte Diagnostik heranzuziehen. Bei venoser Insuffizienz ist es immer indiziert bzw. erforderlich, auch den arteriellen Zufluss zu berucksichtigen, d.h. die Makro- und Mikrozirkulation. Dementsprechend ist diese Messgrosse mit einzubeziehen, so dass eine Formanalyse der Pulsdruckwelle und der Amplitude des relativen Blutvolumens uber unterschiedliche Wellenlangen vorgenommen werden kann, woraus sich der periphere Status der terminalen Strombahn determinieren lasst. Daruber hinaus wird durch diesen Parameter die Bestimmung der Grundremission/Absorption in der venosen Plexus vor Beginn des Untersuchungsprogramms ersichtlich und wahrend des kompletten Ablaufs graphisch und numerisch angezeigt. Erganzend zu den hamodynamischen Vorgangen werden Messgrossen und deren Erstellung behandelt, die in Verbindung mit den IrRR-Signalen weitere Hilfestellung fur den Untersucher liefern und dadurch eine detaillierte Diagnostik ermoglicht. Die Registrierung des absoluten Venendrucks uber eine transmurale Detektion, der ABI-Index und die akustisch evozierte Prufung der Mikrozirkulation werden behandelt. Die Photoradiometrie und deren Verhalten im Gewebe werden wellenlangenspezifisch erklart und diskutiert. LRR-Messwerte und ihre graphischen Verlaufsformen wahrend der einzelnen Phasen des Messprogramms werden diskutiert und unter Einbeziehung ihrer Flachenintegrale interpretiert. Werden alle dargestellten Parameter zur funktionellen Diagnostik venoser Abflussstorungen herangezogen - was dann als IrRR-Methode zu betrachten ist"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort
3
Einleitung
4
Historie
8
Venopathie und Hominisation
11
Anatomie und Funktion der venösen Muskelpumpe in den unteren Extremitäten
13
Zum venösen System in den unteren Extremitäten
18
Morphologie der venösen Gefäßwand
20
Endothel der Extremitätenvenen
24
Methodik der optischen Bestimmung von AbflussStörungen in den unteren Extremitäten
59
Anforderung und Konzeption des IrRR Transducers
64
Entstehung und Generierung der IrRR Signale
68
LRR Messwert Interpretation
79
Determination und Interpretation von IrRR Flächen integralen
82
Grundlagen zur Makro und Mikrozirkulation
87
Formanalytische Betrachtung der Pulsdruckwelle
94
Akustisch evozierte Prüfung der terminalen Strombahn
105

Morphologie des subendothelialen Raumes
26
Zum kollagenen Fasergerüst der Venenwand
29
Pathogenese und Pathophysiologie der chronischen venösen Insuffizienz CVI
31
Pathogenese und Formen der Varikosis
35
Zur Ödementstehung in den unteren Extremitäten
40
Venöse Hämodynamik der unteren Körperregion
43
Grundlagen zur photoradiometrischen Volumen Plethysmographie
48
ABI KnöchelArmIndex und dessen Bestimmung
108
Mathematische Grundlagen des MABPDETVerfahren
114
Noninvasive Bestimmung des absoluten Venendrucks
118
Winkelbestimmung des Fußgelenkes während der IrRR
125
Wadenumfang Volumenimpedanz vs Dorsalextension
128
Abkürzungen
133
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Absorption Amplitude Applikation applizierten arteriellen Arterien Arteriolen Auffüllzeit aufgrund Basalmembran Basislinie beiden Bein beispielsweise Bereich besteht Bestimmung Bindegewebe Blut Blutstrom Blutvolumen chronisch-venöser Insuffizienz chronischen Veneninsuffizienz chronischen venösen chronischen venösen Insuffizienz dargestellt Darstellung deutlich Diagnostik distal Dorsalextensionen Druck Druckpulswelle Endarteriole Endothel entsprechend Abb entspricht epifaszialen erfolgt ergibt erste evoziertes extrafaszialen Extremitäten Faszie Fläche Füllungszustand funktionellen Fußes Gefäßabschnitte Gefäße Gewebe glatten Muskelzellen Größe Hallsensor Hämodynamik Haut Höhe Impedanz IrRR Kapillaren katakroten Klappen klinisch Kollagen kutanen Lamina lokale LRR-Registrierung Messareal Messwert Mikrozirkulation mmHg Muskelpumpe Muskelpumpentests Muskelvenen Muskulatur Ödem optischen Ordinate Orthostase Parameter pathologisch Patienten Perforansvenen Perforantes Perfusion photoradiometrische physiologischen Plexus primär Probanden Pulsdruckwelle Pulswelle radiometrischen reflektiven registriert relativ Remission saphena Sensorik Signal sowie Strahlung Strahlungsleistung Subkutis systolischen terminalen Strombahn tiefen Leitvenen tiefen Venen Transducer transmissive Transmitter transmuralen unterschiedlichen Varikose Vasomotorik Venen Venendruck Venenklappen Venennetz Venenplexus Venenwand Venolen venösen Insuffizienz venösen Schenkel Verlauf Wellenlänge Werte Wiederauffüllzeit

Bibliographic information