Grundlagen der Informatik für Ingenieure: Eine Einführung mit C/C++

Front Cover
Vieweg+Teubner Verlag, Oct 30, 2003 - Mathematics - 286 pages
Das vorliegende Buch ist aus einer Vorlesung "Grundlagen der Informatik fUr Ingenieure" entstanden. Diese Vorlesung wird von dem Team urn Professor Ge org Paul seit 15 Jahren in jeweils aktualisierter Form an der Otto-von-Guericke Universitat Magdeburg gehalten. Teilnehmer sind vor allem Studierende der In genieurstudiengange. Zur Stoffvermittlung stehen 3 Semesterwochenstunden zur Verfugung. Begleitet wird die Vorlesung durch Ubungen und Praktika (2-4 SWS). Das Buch ist auch fUr gleichgelagerte Lehrveranstaltungen an anderen Universita ten und an Fachhochschulen geeignet. Bei der inhaltlichen Gestaltung eines solchen Buches stellt sich sofort die Frage: Wie kann man die Erwartungshaltung der Leserschaft erfilllen? Es bieten sich zu mindest zwei Wege an: Man kann den Inhalt in der Form gestalten, dass der Leser mit den modemsten Werkzeugen und Techniken im Kontext der Rechnemutzung zur Softwareentwicklung konfrontiert wird. Dieser Weg ist stark abhangig von der Hard-und Softwareentwicklung. Ein zweiter Weg besteht darin, durch Vermitt lung von Prinzipien, Paradigmen und Methoden der Leserschaft ein Rustzeug zu vermitteln, das sie motiviert, eigene Anwendungen zu entwickeln. Letzterer Weg wurde in diesem Buch gewahlt, urn eine gewisse Unabhangigkeit von der rasanten Entwicklung in dieser Branche zu erreichen. Der erste Teil des Buches beinhaltet als Schwerpunkte eine Einfiihrung und wesentliche Gedanken zu Algorithmen, um dann darauf aufbauend in die Programmierung in C/C++ einzusteigen. Hier bei werden Datenstrukturen aufgebaut und geeignete Algorithmen darauf aus gefiihrt. Zahlreiche eingebundene Anwendungsbeispiele unterstutzen die Lemar beit. Teil2 stellt Anwendungsaspekte in den Vordergrund.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

About the author (2003)

Prof. Dr.-Ing. habil. Georg Paul, Dr. paed. Meike Hollatz, Dipl.-Inf. Dirk Jesko, Thorsten Mähne, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Fakultät für Informatik

Bibliographic information