Grundlagen der Preisbildung

Front Cover
Duncker & Humblot, 1952 - Antiques & Collectibles - 138 pages

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

B Vom Wesen der Kosten
19
Die Preisbildung der Produktionsfaktoren und der produzierten Güter
26
Über die Gestaltung und Messung des Volkseinkommens
41

7 other sections not shown

Common terms and phrases

40 Arbeitstage 50 kg Kartoffeln 50 kg Roggen Adolf Weber Arbeit und Boden Ausbringung ausgedrückt in Einheiten Bedürfnisstruktur beispielsweise bestehen bestimmten beträgt betreffenden Gutes Betriebsgröße Betriebsminimum Betriebsoptimum Bodenflächeneinheit demgemäß duktionsfaktoren durchschnittlich Durchschnittsertrag des Arbeitstages Einkommen Erich Carell Ertragsgesetz gegebenen Betrieb Geldpreise gemäß Gleichung gesamten Gesamtertrag Gesetz gleich dem Preis gleichbleibender Grenzerlös Grenzertrag des Arbeitstages Grenznutzen Grenznutzenschule Grenzprodukt des Arbeitstages Grenzprodukt des Bodens Größe Grundrente Gutes Xi Hektar Boden Höhe insgesamt Kapital Kapitalgüter Kartoffelproduktion Kombination der Produktionsfaktoren kombiniert Kosten langfristigen Kostenkurven Lohnpreis Malzkaffee Markt Mengenverhältnissen Monopol Monopolist multipliziert muß Nachfrage Nachfragekurve nachgefragt Preisbildung Preise der Produktionsfaktoren Preise der produzierten Produktion des Gutes Produktionsfaktoren Arbeit Produktionskoeffizienten Produktionsmittel Produzenten produzierten Güter relativ Roggenmarkt Roggenpreis Roggenproduktion statischen Zustand Stückkosten gleich Stückkostenkurve Tauschwert Preis tionsfaktoren unserer Volkswirtschaft verwendeten Arbeitstage Verwendung Volkseinkommen Volkswirt Volkswirtschaft unseres Beispiels vollkommner Konkurrenz vorausgesetzt Voraussetzung Wert des Grenzprodukts wirtschaft Wirtschaftssubjekte Wirtschaftszweig Zahl Zentner Kartoffeln Zentner Roggen Zinspreis

Bibliographic information