Grundlegende Aspekte des Abschlusses von Rechtsgeschäften auf dem Online-Wege

Front Cover
GRIN Verlag, Jul 13, 2005 - Law - 17 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / BGB AT / Schuldrecht / Sachenrecht, Note: 1,3, Hochschule Bremen, Veranstaltung: Wirtschaftsrecht, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Entwicklung des Internets hat in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht. Im Zuge dessen hat der Online-Handel stark zugenommen. Gleichzeitig stiegen aber auch die Rechtsprobleme an. Doch erst langsam werden die noch bestehenden Rechtsunsicherheiten durch den Staat abgebaut. Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit den grundlegenden Aspekten des Abschlusses von Rechtsgeschäften auf dem Online-Wege. Dabei ist zunächst der Begriff „Computererklärung“ zu definieren. Anschließend wird geprüft, ob eine Computererklärung die Voraussetzung für eine Willenserklärung erfüllt. Im Folgenden soll untersucht werden, wann bei einer per E-Mail abgegebenen Willenserklärung der Zugang stattfindet bzw. vollendet ist und welche Zugangshindernisse dabei auftreten können. Des Weiteren werden die durch das Formanpassungsgesetz neu gestalteten Bestimmungen der §§ 126, 126 a BGB einer Betrachtung unterzogen. Abschließend wird das Wesen der digitalen Signatur dargestellt.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

126 III BGB 2.2 Welche rechtliche 3.1 Die Definition 3.2 Der Zugang 3.3 Zeitpunkt 3.4 Vollendung 3.5 Zugangsstörungen 4.1 Das Formanpassungsgesetz 4.2 Voraussetzungen 5.1 Funktionsweise Absender Adressat Aufbringen der Signatur Beispiel einer E-Mail besitzt eine Computererklärung Briefkasten Computer Definition einer Computererklärung digitalen Signatur DV-Anlage E-Mail abgegebenen Willenserklärung E-Mail Kenntnis elektronisch signiert elektronische Dokument ermöglichen elektronische Schriftform elektronische Signatur geprüft elektronische Signatur Signaturgesetz Empfang von Willenserklärungen Empfänger zuzurechnen Empfangsvorrichtung Formvorschriften bei Onlinerechtsgeschäften Funktionsweise der elektronischen Funktionsweise der qualifizierten gangsstörung Geschäftsverkehr Gesetze des Wirtschaftsprivatrechts Hash-Wert Internet-Recht Krösch lenserklärung Mailboxsystem Mailserver Nachrichten öffentlichen Schlüssel Online-Wege privaten Schlüssel Provider Zugriff qualifizierten elektronischen Signatur rechtliche Qualität besitzt Rechtsgeschäften Signaturschlüsseln Signaturverordnung SigV Speicherkapazität Trust Center Überprüfung der Mailbox Ultsch Vertragsschluss im Internet Verwaltung einen vollständigen Verwender Vollendung des Zugangs vollständigen Umstieg Wichtige Gesetze Willenserklärungen am Beispiel Willenserklärungen gewidmet Willenserklärungen in elektronischer Wirksamkeit elektronischer Willenserklärungen Zeitpunkt des Zugangs Zertifikaten Zertifizierungsstellen Zippel Zugangs einer E-Mail zugangsbedürftig Zugangsprobleme

Bibliographic information