GrundzŁge der Mengenlehre

Front Cover
Chelsea Publishing Company, 1978 - Mathematics - 476 pages
0 Reviews
This reprint of the original 1914 edition of this famous work contains many topics that had to be omitted from later editions, notably, Symmetric Sets, Principle of Duality, most of the 'Algebra' of Sets, Partially Ordered Sets, Arbitrary Sets of Complexes, Normal Types, Initial and Final Ordering, Complexes of Real Numbers, General Topological Spaces, Euclidean Spaces, the Special Methods Applicable in the Euclidean Plane, Jordan's Separation Theorem, the Theory of Content and Measure, the Theory of the Lebesgue Integral. The text is in German.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

About the author (1978)

(Edition Hausdorff, Webpage): "Felix Hausdorff (1868 - 1942) gehArt zu den herausragenden Mathematikern der ersten HAlfte des 20. Jahrhunderts. Er ist einer der BegrA1/4nder der Topologie, einer fA1/4r die moderne Mathematik grundlegenden Disziplin, und er leistete bedeutende BeitrAge zur Mengenlehre, MaAtheorie, Funktionalanalysis, Algebra und angewandten Mathematik. Als Protagonist der mathematischen Moderne ist er nicht ohne seine philosophischen Arbeiten zu verstehen. Dies und auch seine literarischen Arbeiten machen Hausdorff zu einem exzeptionellen Intellektuellen und produktiven Mathematiker der Zeit von der Jahrhundertwende bis zum Ende der Weimarer Republik. Wegen seiner jA1/4dischen Herkunft wurde er von den Nationalsozialisten verfolgt und schlieAlich in den Tod getrieben. Hausdorff hat bis zu seinem Tod wissenschaftlich gearbeitet, konnte aber in Deutschland nicht mehr publizieren. Er hinterlieA neben seinem publizierten Werk ein ungewAhnlich umfangreiches Korpus an wissenschaftlichen Manuskripten. Diese spiegeln in ihrer Gesamtheit die Entwicklung wesentlicher Teile der Mathematik in der ersten HAlfte unseres Jahrhunderts wider.

Bibliographic information