Haben Sie Jemals Von Kong Gehört?

Front Cover
BoD – Books on Demand, 2008 - 176 pages
Willis H. O'Brien (1886-1962) ist der grosse Pionier des Spezialeffekt-Kinos. DIE VERLORENE WELT (1925) und besonders KING KONG (1933) stellen technische, aber auch kunstlerische Meilensteine des klassischen Kinos dar, die Legionen von Zuschauern und Filmschaffenden verzaubert und inspiriert haben. Dieses Buch erzahlt von OBriens Triumphen, aber auch von seinen Niederlagen. Es spurt den Geschichten hinter den Filmen nach und dokumentiert anhand von zeitgenossischen Besprechungen und Kritiken, wie sie zur Zeit ihres Erscheinens beurteilt wurden. Erzahlt von den vollendeten aber auch den vielen unvollendeten Werken. Hatte O'Brien alle Filme fertig stellen konnen, an denen er gearbeitet hat, ware die Filmgeschichte um einige Kinotraume reicher. So jedoch bleiben meist nur ein paar Zeichnungen, Fotos oder Drehbuchentwurfe von einigen seiner faszinierendsten Ideen. Auch in einer Zeit, in der fantastische Effekte meist nur noch am Computer entstehen, ist O'Brien weiter Inspirationsquelle fur die Spezialeffekt-Kunstler Hollywoods, von denen mit Jim Danforth, Brett Piper und Phil Tippett einige in diesem Buch zur Sprache kommen
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort
7
Über dieses Buch
9
Die Anfänge Frühe Stummfilme THE GHOST OF SLUMBER MOUNTAIN
13
THE LOST WORLD CREATION
22
KING KONG
37
SON OF KONG
59
THE LAST DAYS OF POMPEII WAR EAGLES GWANGI
71
MIGHTY JOE YOUNG VALLEY OF THE MIST THIS IS CINERAMA THE BEAST OF HOLLOW MOUNTAIN ANIMAL WORLD
79
THE LOST WORLD KING KONG VS FRANKENSTEIN
120
ITS A MAD MAD MAD WORLD
123
Angemeldete Patente
129
Nicht verwirklichte Projekte Patente Zusammenfassung
133
Filmografie
137
David W Allen William Randall Cook Jim Danforth Peter Peterson Brett Piper Phil Tippett
151
Quellen
164
Index
165

THE BLACK SCORPION
101
BEHEMOTH THE SEA MONSTER
109

Common terms and phrases

Bibliographic information