Haftung der Gründer in der Vorgesellschaft mit beschränkter Haftung: Vom Vorbelastungsverbot bis zur Verlustdeckungshaftung

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 60 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 12, Universitat Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschaftigt sich mit der Grunderhaftung in der GmbH-Vorgesellschaft. Die GmbH entsteht erst mit der Eintragung im Handelsregister. Allerdings bestehen auch schon vor der Eintragung der GmbH gesellschaftsrechtliche Beziehungen zwischen den Gesellschaftern. Wird die Unternehmenstatigkeit bereits vor der Eintragung aufgenommen, so stellt sich die bedeutende Frage, gegenuber welchen juristischen und naturlichen Personen die Glaubiger ihre Anspruche geltend machen konnen. Kern der Arbeit ist die Darstellung der Entwicklung der Haftungsgrundlagen der Gesellschaftsgrunder in Rechtsprechung und Literatur. Neben der Darstellung der Vor-GmbH wird in der in der Arbeit auch auf die Vorgrundungsgesellschaft und die unechte bzw. fehlgeschlagenen Vorgesellschaft eingegangen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

allerdings Anmeldung Ansicht Anspruch anteiligen Innenhaftung Auflage Aufnahme der Geschäfte Bargründung begründet Begründung Berlin/New York bestehen Betriebs-Berater 1998 BGHZ Daher Einführung der Unterbilanzhaftung Einlage Eintragung der Gesellschaft Eintragung ins Handelsregister entstehen Fall Fastrich in Baumbach/Hueck Flume Fraglich Geschäftsaufnahme Gesellschaft bürgerlichen Rechts Gesellschaft soll Gesellschafter haften Gesellschaftsvermögen Gläubiger Gläubigerschutz Gläubigerwettlauf GmbH-Gesetz Kommentar GmbHG Grundsatz der Kapitalaufbringung Gründung Haftung der Gesellschafter Haftung der Gründer Haftung des Handelnden Haftung Vom Vorbelastungsverbot Haftungsausschluss Haftungsverfassung der Vor-GmbH Handbuch des Gesellschaftsrechts Handelndenhaftung Hueck und Fastrich Insolvenz juristische Person Kapitalaufbringung und Kapitalerhaltung Kapitalgesellschaft Kübler Lehre vom Vorbelastungsverbot Lutter/Hommelhoff Münchener Handbuch notwendige Geschäfte Personengesellschaft Pflicht Registergericht Reichsgericht Scheitern der Eintragung Somit Sonderrechtstheorie Stimpel tatsächlich unbeschränkte Haftung unechte Vorgesellschaft Universalsukzession Unterbilanz Unversehrtheit des Stammkapitals Unversehrtheitsgrundsatz Verlustdeckungshaftung Verluste haften Vermögenslosigkeit vertraglichen Schuldverhältnissen Vertretungsmacht des Geschäftsführers Vorbelastung Vorgesellschaft der eingetragenen Vorgesellschaft mit beschränkter Vorgründungsgesellschaft wirksamen Gesellschaftsvertrages Zeitpunkt der Eintragung Zudem

Bibliographic information