Haftung im Rahmen von Arbeitsverhältnissen - Eine Darstellung der Haftungssituation von Arbeitnehmern gegenüber Arbeitgeber, Arbeitskollegen und Dritten

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 6, 2007 - Business & Economics - 107 pages
0 Reviews
Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: Vornote 1,7, Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg, 47 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Jedem Arbeitnehmer kann selbst bei noch so großer Sorgfalt, Genauigkeit oder Konzentration einmal ein Fehler oder ein Missgeschick bei der Arbeit unterlaufen. Dabei kann bereits eine Sekunde der Unaufmerksamkeit zu nicht erwähnenswerten, aber auch zu Schäden in Millionenhöhe führen. Solche Schäden reichen vom Verlust von Schlüsseln und Werkzeugen, über die Virenverseuchung der EDV-Anlage, Kassenfehlbestände, Herstellung minderwertiger Waren, bis zu Schäden an Fahrzeugen und Anlagen, aber auch die Verletzung von Personen, wie Arbeitskollegen und Dritten. Würde der Arbeitnehmer für jeden von ihm verursachten Schaden in die Pflicht genommen, würde er sich permanent der Angst ausgesetzt fühlen, sich finanziell zu ruinieren. Somit stellt sich die Frage, unter welchen Voraussetzungen ein Arbeitnehmer haftbar gemacht werden kann.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
vi
II
5
III
78
IV
80
V
81
VI
83
VII
86

Common terms and phrases

Abbildung Abmahnung Abwägung Ansprüche Arbeitgeber Arbeitnehmer und Arbeitgeber Arbeitnehmerhaftung Arbeitnehmerhaftung 1998 Arbeitnehmers gegenüber Arbeitsentgelt Arbeitskollegen Arbeitsvertrag ArbG Auflage Beck’scher Online-Kommentar Arbeitsrecht beispielsweise betrieblich veranlassten Tätigkeit Betriebspraxis 2002 Beweislast Blomeyer Dörner/Luczak/Wildschütz entsprechende entstanden Erfurter Kommentar Ermahnung Fall Fallgruppe Freistellungsanspruch gefahrgeneigte Tätigkeit gefahrgeneigten Arbeit gegenüber dem Arbeitgeber gegenüber dem Arbeitnehmer Gericht gesetzlich grober Fahrlässigkeit Grund Haftung des Arbeitnehmers Haftung im Arbeitsverhältnis Haftungsbeschränkung Handbuch Arbeitsrecht 2002 Handbuch zum Arbeitsrecht innerbetrieblichen Schadensausgleichs Jahr Kaskoversicherung Kommentar zum Arbeitsrecht kommt Kündigung LAG Nürnberg lediglich leichter Fahrlässigkeit Mankohaftung Missverhältnis mittlerer Fahrlässigkeit Mitverschulden Mitverschulden des Arbeitgebers Möglichkeit Münchener Handbuch Otto/Schwarze/Krause Personen Personenschäden Pfändungsgrenzen Pflicht Pflichtverletzung Preis Rechtsbeschwerden Rechtsgüter Rechtsgutverletzung Rechtsprechung Rotlichtverstoß Sachschaden Schadensersatz Schadensersatzansprüche Schadensersatzpflichten Schadensrisiko Schlechtleistung Schuldrecht Schuldrechtsmodernisierungsgesetz Schuldrechtsreform searchresults/2155.html Seite des Arbeitnehmers somit sowie Umstände unentschuldigt Unternehmen Vereinbarung Vermögensschäden verpflichtet Verschuldensgrad Versicherung vertraglichen Vertragsstrafe Vertragsstrafe in Höhe verursachten Schaden volle Haftung vorliegende Mankovereinbarung Vorsatz Weber zudem

Bibliographic information