Haftung und Entschädigung nach Tankerunfällen auf See: Bestandsaufnahme, Rechtsvergleich und Überlegungen de lege ferenda

Front Cover
Springer Science & Business Media, Dec 11, 2006 - Law - 244 pages
0 Reviews

Das Werk stellt einen Beitrag zur aktuellen Diskussion um die Änderung des internationalen Haftungs- und Entschädigungssystems für Schäden nach Tankerunfällen auf See dar. Das seit 1969 bestehende und im wesentlichen nur 1992 in einigen Bereichen überarbeitete System ist nach den medienwirksamen Unfällen der "Erika" im Jahr 1999 und der "Prestige" im Jahr 2002 zunehmend in die Kritik geraten. Der Autor analysiert das internationale Haftungs- und Entschädigungssystem sowie die dazu vorhandene Rechtsprechung und setzt sich hiermit kritisch auseinander. Anschließend wird rechtsvergleichend das alternative Modell des US-Oil Pollution Acts von 1990 und die aktuelle Diskussion auf europäischer und internationaler Ebene betrachtet. Nach ausführlichen Überlegungen zur Verbesserung des Systems, mündet die Untersuchung in konkreten Änderungsvorschlägen, die insbesondere die Erweiterung des Kreises der haftenden Personen, eine signifikante Erhöhung der Haftungs- und Entschädigungssummen und die Ausweitung des Ersatzes für Umweltschäden fordern.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

II
3
III
58
IV
73
V
77
VII
78
VIII
82
IX
83
XI
84
XIX
111
XX
113
XXI
114
XXII
115
XXIII
119
XXV
124
XXVI
131
XXVII
135

XII
86
XIII
88
XIV
90
XV
91
XVI
92
XVII
96
XVIII
109
XXVIII
140
XXIX
190
XXX
216
XXXI
224
XXXII
228
XXXIII
231
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information