Haftung und Versicherung von Managern: Rechtliche Grundlagen - D&O-Versicherung

Front Cover
Walhalla Fachverlag, May 29, 2009 - Law - 224 pages
0 Reviews
Haftungsrisiken gezielt versichern Die Frage der Haftung und Versicherung von Organen erfasst zunehmend alle Bereiche der Wirtschaft. Der wachsende Einsatz der Rechtsform der GmbH bei sozialen Einrichtungen konfrontiert auch kommunale Entscheidungsträger, Vereine und Verbände beziehungsweise ehrenamtlich Tätige mit den Besonderheiten der Haftung im Kapitalgesellschaftsrecht. Wichtig für Geschäftsführer, Vorstände und Aufsichtsräte der GmbH, der AG, der eingetragenen Genossenschaft, der Stiftungen, Vereine und Verbände sowie der Anstalten und Körperschaften des öffentlichen Rechts: Haftungstatbestände und Möglichkeiten der Versicherung Darstellung der einschlägigen Rechtsprechung Mit hilfreichen Profi-Empfehlungen zu jedem Problemkreis
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Abkürzungen
7
Was ist Managerhaftung?
11
Die Tatbestände
14
1 Die allgemeinen Tatbestände der Innenhaftung
21
2 Die speziellen Tatbestände der Innenhaftung
95
3 Geltendmachung und Beweislast
103
4 Die Außenhaftung
115
5 Die Organhaftung
139
6 Absicherung des Haftungsrisikos
143
7 Die DOVersicherung
147
8 Die VermögensschadenHaftpflichtVersicherung
181
9 Die VertrauensschadenVersicherung
197
10 Die ManagerRechtsschutzVersicherung
205
Anmerkungen
213
Stichwortverzeichnis
222
Copyright

Common terms and phrases

AktG Aktiengesellschaft allgemeine Haftung Anspruch aufgrund Aufsichtsrat beispielsweise berufen Beschluss besonderen besteht Bestellung bestimmten BGHZ Bundesfinanzhofes Bundesgerichtshof D&O-Versicherung daher Dienstvertrag Entlastung entsprechend Ersatz Ersatzansprüche Fahrlässigkeit Fall gegenüber geltend Geltendmachung gemäß GenG Gesamtschuldner Geschädigten Geschäfts Geschäftsführer Gesellschaft Gesellschafterbeschluss Gesellschafterversammlung gesetzlichen Vertreter gilt Gläubigern GmbHG GmbHR grobe Fahrlässigkeit grundsätzlich haftet Haftung Haftung des Geschäftsführers Haftung des GmbH-Geschäftsführers Haftung des Vorstandsmitgliedes Haftungsansprüche Haftungsnorm Haftungsschuldner Haftungstatbestand handelt Handlung Innenhaftung Insolvenz Insolvenzverfahrens Jahre juristische Person Kausalität lich Manager möglich muss Organe Organmitglied Organstellung Pflichten Pflichtverletzung pflichtwidrig Praxis-Tipp rechtlichen Rechtsprechung Regel Rückwärtsversicherung Satz 2 AktG Satzung Schaden Schadensersatz Schadensersatzansprüche Schadensfall schaft schuldhaft schuldrechtliche Selbstbehalt sofern sogenannte Sorgfalt eines ordentlichen sowie Steuer Steuerschuld StGB Stiftung Stiftungsrat Tatbestand Tätigkeit tung Überblick Überschuldung Unternehmen Unternehmensleitung unternehmerischen Urteil Vereinbarung Vereins beziehungsweise Verhalten Verletzung Vermögen Vermögensschäden Vermögensschaden-Haftpflicht-Versicherung verpflichtet Verschulden Verschwiegenheitspflicht Versicherer versicherten Person Versicherung Versicherungsfall Versicherungsnehmer Versicherungsschutz Versicherungssumme Vertrag Vertretenmüssen Vor-GmbH Vorsatz Vorschriften Zahlungen zivilrechtlichen

About the author (2009)

Dr. Gerhard Ries, Rechtsanwalt, ist Partner der MENOLD BEZLER Rechtsanwälte Partnerschaft in Stuttgart. Seine Hauptarbeitsgebiete sind das Gesellschafts-, Vereins- und Stiftungsrecht. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind die Organisationsberatung, der Unternehmenskauf, die Beratung von Non-Profit-Organisationen sowie die Beratung von Organmitgliedern und Unternehmen in Haftungsfragen. Gunhild Peiniger, Juristin, von 1989 bis 1999 mit Aufbau und Leitung der Vermögensschadenabteilung, Entwicklung von Konzepten für große Anwaltskanzleien, Verbände sowie dem Bereich D&O und Strafrechtsschutz-Versicherungen bei einem namhaften Industrieversicherungsmakler betraut; Geschäftsführerin der PP Business Protection GmbH, Spezialmakler für beratende Berufe und Management, einem Unternehmen der ECCLESIA-Gruppe.

Bibliographic information