Handbuch Föderalismus - Föderalismus als demokratische Rechtsordnung und Rechtskultur in Deutschland, Europa und der Welt: Band II: Probleme, Reformen, Perspektiven des deutschen Föderalismus

Front Cover
Ines Härtel
Springer-Verlag, Jun 5, 2012 - Law - 808 pages
0 Reviews

Der Föderalismus hat sich als bundesstaatliche Ordnung in Deutschland im Grundsatz bewährt. In der Praxis haben sich jedoch deutliche Problemen entwickelt, die notwendig Reformen bedingen. Band II untersucht zentrale Probleme und Kontroversen des Föderalismus, zeichnet die Modernisierung des Bundesstaates mit der Föderalismusreform I und II nach und weist auf die neuen interessanten Entwicklungen eines nichthoheitlichen Föderalismus hin.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Teil II Der Finanzföderalismus in Deutschland Ausprägung Verflechtung Neuordnung
263
Teil III Modernisierung und Reform die Erneuerung des bundesdeutschen Föderalismus
462
Teil IV Entfaltung nichthoheitlicher Föderalstrukturen?
608
Sachverzeichnis
736
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Akteure allerdings Aufgaben Aufl Bereich besondere bestimmt BGBl BT-Drs Bund und Ländern Bundesgesetze Bundesländer Bundesrat Bundesregierung Bundesrepublik Deutschland bundesstaatlichen Ordnung Bundesstaatsprinzip Bundestag und Bundesrat Bundesverfassungsgericht BVerfGE deutschen Deutscher Landkreistag Deutschland E-Mail Direkte Demokratie DVBl Entscheidungen entsprechende Entwicklung Ergebnis EuGH Europäischen Metropolregionen Europäischen Union Finanzausgleich finanziellen Finanzkraft Finanzverfassung föderalen Föderalismus als demokratische Föderalismuskommission Föderalismusreform Gebietskörperschaften Gemeinden gemeinsamen Gemeinschaftsaufgaben Gemeinschaftsteuern Gesetz Gesetzgebung Gesetzgebungskompetenzen Grundgesetz Grundlage grundsätzlich Handbuch Föderalismus Härtel Hrsg Haushaltsnotlagen Henneke hohe horizontalen Innovation insbesondere insoweit Jahre jeweils K-Drs Kommission Kommunen Kompetenzen könnte Kooperation Länderfinanzausgleich Landesrecht ländlicher Räume lich Mitgliedstaaten Modernisierung Möglichkeit muss neuen Neugliederung NVwZ öffentlichen Politik Politikverflechtung Protokoll Rahmen Recht Rechtskultur in Deutschland Rechtsordnung und Rechtskultur Rechtsprechung Reform Regelung Regional Governance Regionen Schuldenbremse Sitzung soll sollte sowie Staat staatlichen Staatsverschuldung Standortwettbewerb stärker Stelkens Fn Steuerautonomie Steuern Strukturen Umsetzung unterschiedlichen Verfassung verfassungsrechtlichen Verschuldung vertikalen Verwaltung Verwaltungskompetenzen Verwaltungsträger Vorschlag Wettbewerb Wettbewerbsföderalismus Wirtschaft Ziel Zusammenarbeit

About the author (2012)

Prof. Dr. Ines Härtel, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Verwaltungs-, Europa-, Agrar- und Umweltrecht an der Ruhr-Universität Bochum. Forschungsschwerpunkte: Föderalismus, Klimarecht, Agrar- und Umweltrecht. Forschungsaufenthalte in den Niederlanden und in Belgien. Gastdozenturen in Ungarn und China. Gastprofessur in Peking; Direktorin am Institut für Berg- und Energierecht, Universität Bochum. Zahlreiche Veröffentlichungen, u.a. Handbuch Europäische Rechtsetzung.

Bibliographic information