Handbuch Unternehmensrestrukturierung: Grundlagen - Konzepte - Maßnahmen

Front Cover
Ulrich Hommel, Thomas Knecht, Holger Wohlenberg
Springer-Verlag, Dec 8, 2006 - Business & Economics - 1489 pages
1 Review
Die Aufrechterhaltung der Wettbewerbsfähigkeit und die Anpassung an strukturelle Rahmenbedingungen konfrontieren zunehmend mehr Gesellschaften mit Aspekten der Unternehmensrestrukturierung und somit der Steuerung der Unternehmensentwicklung. Die finanzierenden Kreditinstitute werden in diesem Kontext oft mit möglichem Wertberichtigungsbedarf belastet und die Gesellschafter mit der Wertreduktion ihres Unternehmensanteils konfrontiert. Die beratenden Experten haben zahlreiche strategische, leistungswirtschaftliche, finanzielle und rechtliche Herausforderungen zu bewältigen. Basierend auf den formalen Grundlagen der Unternehmensrestrukturierung und -sanierung, geben renommierte Wissenschaftler und Praktiker kompetente Auskunft zu diesen Themen: - Grundlagen der Unternehmensrestrukturierung - Restrukturierungs- und Sanierungsbedarf - Restrukturierungskonzept und -planung - Strukturelle Sanierung - Finanzielle Sanierung - Leistungswirtschaftliche Sanierung - Gerichtliche Sanierung: Insolvenz als Option - Restrukturierungs- / Sanierungsabsicherung. Die Autoren bieten aktuelles und fundiertes Erfahrungswissen zu allen Facetten der Unternehmensrestrukturierung. Fallbeispiele für erfolgreiche und „misslungene“ Sanierungen unterstreichen die Praxisrelevanz. Das „Handbuch Unternehmensrestrukturierung“ richtet sich an Manager und Führungskräfte, die sich mit Fragen der Restrukturierung von Unternehmen beschäftigen, Bankenvertreter, Private Equity-Gesellschaften, Distressed-Investoren, M&A-Berater, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater sowie Restrukturierungs- und Sanierungsberater. Studierende und Wissenschaftler der Betriebswirtschaftslehre, insbesondere mit den Schwerpunkten Management und Finanzierung, lesen das Buch ebenfalls mit Gewinn.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Rechtliche Grundlagen
101
Unternehmensrestrukturierung und insolvenz im Ausland
108
Zusammenfassung und Ausblick
125
Aldenhoffl Kaiisch
875
Meyer
907
Schiereckl Weigl
935
von Tippelskirch
961
Eichhornl Lawall
981
Bezanil Richter
1151
von Perfalll Uhlendorf
1189
Rödl
1219
Münchl Fischer
1233
Börnerl Terpitz
1281
Wohlleben
1307
van Betterayl von der Fecht
1335
Raschel Rothl SchmidtGothan
1371

Kriszeleit
1017
Strecker
1045
Bürgel
1073
Voegelel Gras
1101
Venohr
1127
Picotl Ertsey
1399
Sieger
1429
Kvarnströml Ortwein
1449
Stichwortverzeichnis
1473
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

93 Absatz Abbildung AktG Aktien Aktiengesellschaft Aktionäre allerdings Analyse aufgrund Aufsichtsrat Banken Bedeutung besonders bestehenden Bewertung BGH II ZR BGHZ bspw Cash-Flow Corporate Governance daher Darlehen Debt Due Diligence Eigenkapital eigenkapitalersetzenden Darlehen Entscheidung entsprechende Entwicklung Equity erforderlich erst Euro externen Fall Financial finanziellen Finanzierung Forderungen Fortbestehensprognose Fremdkapital Führungskräfte Geschäftsführung Geschäftsleitung Gesellschaft Gesetz ggü Gläubiger GmbHG Grundkapitals grundsätzlich Haftung häufig Höhe Hrsg Informationen insbesondere InsO Insolvency Act 1986 Insolvenz Insolvenzkosten Insolvenzordnung Insolvenzrecht Insolvenzverfahrens Insolvenzverwalter internen Investoren Jahren Kapital Kapitalerhöhung Kapitalflussrechnung Kapitalherabsetzung Kommunikation Konzept Kredite Kreditinstitute Kreditnehmer Kreditversicherer Krise Krisensituation Krisenunternehmen Kunden kurzfristig lich Liquidität Management Manager Markt Maßnahmen Mitarbeiter möglich muss nachhaltigen neuen notwendig operativen Organisation Organizational Rahmen rechtlichen Restrukturierung Risiken rung Sanie Sanierungsfähigkeit Sanierungskonzept Sanierungskredit Sanierungsmaßnahmen Sanierungsprüfung Schuldner Situation sollte sowie Steuern strategischen Turnaround Überlebenswahrscheinlichkeit Überschuldung übertragende Sanierung Umsetzung Unternehmen Unternehmenskrise Unternehmenssanierung Veränderung Vorstand Vorstandsmitglieder weitere Wert wesentliche wirtschaftlichen Zahlungsunfähigkeit Zeitpunkt Ziel

About the author (2006)

Die Herausgeber: Professor Ulrich Hommel, Ph.D., ist Inhaber des Stiftungslehrstuhls für Unternehmensfinanzierung und Kapitalmärkte sowie Akademischer Direktor des Instituts für Restrukturierungsforschung und Beteiligungsmanagement an der EUROPEAN BUSINESS SCHOOL (ebs), Oestrich-Winkel. Professor Dr. Thomas C. Knecht ist Juniorprofessor und Akademischer Direktor des Instituts für Restrukturierungsforschung und Beteiligungsmanagement an der EUROPEAN BUSINESS SCHOOL (ebs), Oestrich-Winkel. Dr. Holger Wohlenberg ist Managing Director der Deutsche Börse AG, Frankfurt am Main, sowie Beirat des Instituts für Restrukturierungsforschung und Beteiligungsmanagement an der EUROPEAN BUSINESS SCHOOL (ebs), Oestrich-Winkel. Die Autoren sind renommierte Experten aus Wissenschaft und Praxis.

Bibliographic information