Handbuch Verbandskommunikation

Front Cover
Olaf Hoffjann, Roland Stahl
Springer-Verlag, Aug 12, 2010 - Language Arts & Disciplines - 459 pages
0 Reviews
Bis heute ist die Verbandskommunikation ein weitgehend unbearbeitetes Feld der PR-Forschung. Das Handbuch untersucht dieses Forschungsfeld damit erstmals systematisch aus kommunikationswissenschaftlicher Perspektive. Dazu werden aktuelle Fragestellungen und Erkenntnisse der Forschung zur PR und zum Kommunikationsmanganment auf den Bereich der Verbände angewendet. Fallbeispiele konkretisieren die Ergebnisse und ermöglichen damit einen Transfer zwischen Theorie und Praxis.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
9
Verbände Funktionen und aktuelle Entwicklungen
19
Funktionen und Strukturen
20
Verbände als Dienstleister
39
Verbandskommunikation Grundlagen und Zugangsweisen
56
eine systemtheoretische Perspektive
57
Verbandskommunikation aus der Perspektive der Agenturtheorie und der Netzwerkforschung
81
Verbandsführung und Öffentlichkeitsarbeit
95
ein deutschschweizerischer Vergleich
275
OnlineKommunikation von Verbänden
293
Grassroots Campaigning
317
VerbandsPR und Lobbying im Vergleich
333
Krisenkommunikation deutscher Verbände
353
Fallbeispiele
378
Call Center Forum Deutschland eV
381
Stationäre Suchthilfe des Katholischen Männerfürsorgevereins München eV
388

Integrierte Verbandskommunikation
111
Das strukturelle Dilemma der Verbandskommunikation
134
empirische Befunde
155
empirische Befunde
177
Verbandskommunikation und Mitglieder
193
Mitgliederkommunikation von Verbänden
195
empirische Befunde
222
Verbandskommunikation und Öffentlichkeit
237
Verbände zwischen Öffentlichkeit Medien und Politik
239
Formen des politischen Protestes
259
die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft
399
Bundesverband der Deutschen Fluggesellschaften eV
407
American Chamber of Commerce
413
Verband Deutscher Verkehrsunternehmen
419
gematik Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte mbH
425
Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie Psychotherapie und Nervenheilkunde eV und das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit
429
Deutscher Führungskräfteverband
437
Kassenärztliche Bundesvereinigung
445
Autorenverzeichnis
453
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

ADAC Akteure bänden Bedeutung Befragten Bereich Berufsfeld besonders Bundesrepublik Burson-Marsteller Callcentern Dachverband Demokratie Deutschen Deutschland Dienstleistungen direkt eher eigenen empirische Entscheidungen Entscheidungsträger ersten externen Fachkliniken Funktionen Gesellschaft Gewerkschaften Grassroots Campaigning Greenpeace Hackenbroch Handlungsfelder hohe Hrsg Informationen insbesondere insgesamt INSM Instrumente Integrierten Kommunikation Interessen Interessengruppen Interessenverbände Interessenvermittlung intermediärer Organisationen internen Internet Jahren Jarren Journalisten Kampagnen Kommu Kommunikationsarbeit Korporatismus Krisen Krisen-PR Krisenkommunikation Legitimationskommunikation Lobbying Lobbyismus Management Marketing Massenmedien Maßnahmen mediale Medien Mediendemokratie Mitarbeiter Mitglieder Mitgliederbindungskommunikation Mitgliederkommunikation Mitgliedschaft Mobilisierung Möglichkeiten munikation muss Netzwerke neue Neue Soziale Bewegungen NGOs nutzen Öffentlichkeit Öffentlichkeitsarbeit Opladen ÖPNV organisiert Otfried Parteien Perspektive Politische Kommunikation politischen System PR-Verantwortlichen Pressesprecher professionelle Prozent Prozess Public Affairs Public Relations Relevanz Ressourcen schen Sebaldt Seelische Gesundheit sowie soziale Bewegungen sozialen Netzwerken spezifische Stakeholdern stark Strategien strukturellen Strukturen Studie Suchthilfe Systems Themen Umwelt Unicef Unternehmen unterschiedlichen Unterstützung Verbände Verbandskommunikation Verbandszeitschriften Webseiten wichtig Wiesbaden Wirtschaft Wirtschaftsverbänden YouTube Zeese zentralen Ziel Zielgruppen

About the author (2010)

Dr. Olaf Hoffjann ist Professor für Kommunikationsmanagement an der Mediadesign Hochschule in Berlin.
Dr. Roland Stahl ist Leiter Kommunikation der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) sowie geschäftsführender Vizepräsident des Bundesverbandes der Pressesprecher.

Bibliographic information