Handbuch der Personalberatung: Konzepte, Prozesse und Visionen

Front Cover
Michael Heidelberger, Lothar Kornherr
Vahlen, Aug 17, 2011 - Business & Economics - 270 pages
0 Reviews
Die Suche und Auswahl von Führungskräften ist ein Schlüsselthema des unternehmerischen Erfolges. Aufgrund der hohen Anforderungen an Führungskräfte sowie der Differenzierung und Globalisierung des Personalmarktes beauftragen insbesondere Großunternehmen zunehmend spezialisierte Berater mit der komplexen Aufgabe der Führungskräftegewinnung. Dieses Werk stellt den gesamten Bereich der Personalberatung umfassend und detailliert dar, indem er Anforderungen, Instrumente und Abläufe in den einzelnen Leistungsbereichen sowie Kriterien der Qualitätsbeurteilung verdeutlicht. Beratern wie Unternehmen zeigt es, welche Leistungen sie voneinander erwarten können und wie die Personalberatung von der Auswahl des Beraters über die Vertragserfüllung bis hin zur Nachbetreuung zu gestalten ist. Beide Seiten - Unternehmen auf der Suche nach qualifiziertem Personal und Berater, die sich in dieser Profession etablieren wollen - profitieren von den Informationen aus der Feder erfahrener Personalberater und -trainer. - sorgt für Transparenz einer großen Branche - Welche Leistungen können von Personalberatern erbracht werden? - Nach welchen Kriterien muss die Qualität der Personalberater beurteilt werden? - Suche von Führungskräften (Direktansprache, Anzeigen, internationale Suchaufträge, Unternehmensnachfolge, neue Medien) - Auswahl von Bewerbern/Kandidaten (Analyse von Bewerbungsunterlagen, Kundenpräsentation, Bewertung von Referenzen) - Generelle Beurteilungs- und Einschätzungsverfahren (Assessment Center, psychologische Testverfahren, Management Audit) - Zusätzliche Beratungsleitungen (Personalentwicklung, Coaching, Karriereberatung, Outplacement, Vergütungsberatung) - Zusammenarbeit zwischen Klient und Berater (Ethik, Klientenschutz, Vertragsgestaltung) Die beiden Herausgeber Lothar Kornherr und Michael Heidelberger waren selbst jahrelang im Personalmanagement tätig und sind nun selbstständige Personalberater. Sie sind Mitglieder im Bundesverband der Unternehmensberater und hier Leiter des Fachbereichs für Personalberatung. Für Personalberater und Mitarbeiter in Beratungsunternehmen; Personalleiter und Mitarbeiter in Personalabteilungen von Unternehmen sowie Lehrende und Studierende in personalwirtschaftlichen und arbeitspsychologischen Studiengängen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I Personalberatung eine Branche stellt sich vor
1
II Die Arbeitsweise des Personalberaters
45
III Einflussfaktoren und rechtliche Rahmenbedingungen der Personalberatung
169
IV Zukünftige Tendenzen in der Personalberatung
210
V Nationale und internationale Branchenvertretungen
247
Der BDUFachverband Personalberatung
249
Die ECSSA
251
Personenregister
256
Literaturverzeichnis
263
Stichwortverzeichnis
267
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung allerdings Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz Anforderungen Anforderungsprofil anzeigengestützte Suche Arbeitgeber Arbeitsvermittlung Aspekte Aufgabe aufgrund Aufsichtsrat Berater Beratungsunternehmen Bereich bereits beruflichen besetzende Position besonders Bewerbung Blick Branche Bundesfinanzhof Coach Coaching Deutschland Dienstleistung Direktansprache Direktsuche ECSSA Einsatz Entscheidung entsprechenden Entwicklung Erfahrung erfolgreiche ersten Erstgespräch Executive Search externem Research Fach fachliche Fachverband Fall Fragen Führungskräfte geeigneten Kandidaten Geschäftsführer Gespräch gibt global Globalisierung großen Grund grundsätzlich häufig hohe individuellen Informationen internationalen Internet Interview Jahre Kandi Kienbaum klar Klienten Kompetenzen konkrete Kontakt Ländern lich Management Manager Markt Michael Heidelberger Mitarbeiter möglich muss nalberater Netzwerk neue Osteuropa Outplacement Partner Personal Personalberater Personalberatungsunternehmen Personalentwicklung Personalsuche Personalvermittler persönlichen Potenziale potenziellen Kandidaten professionelle Projekt Prozesse psychologischer Testverfahren qualifizierten Qualität Qualitätsmanagement Rahmen Referenz Referenzgeber Regel relevanten Russland schnell Situation sollte sonalberater sowie spezifischen stark Stelle Stellenbörsen strategische Suchaufträge Suchmethoden Tätigkeit ternehmen unserer Unternehmen Unternehmensberater Unternehmenskultur unterschiedliche viel weitere Wesentlichen wichtig wirtschaftlichen Ziel Zukunft zunehmend Zusammenarbeit

Bibliographic information