Handbuch der Strategien: 220 Konzepte der weltbesten Vordenker

Front Cover
Campus Verlag, 2012 - Business & Economics - 424 pages
0 Reviews
Dieses einzigartige Nachschlagewerk vereint die bedeutendsten Denker aus Europa, Asien und den USA mit ihren wichtigsten Ideen und Strategien für das Business. Es wird ein fundierter und praxistauglicher Überblick über die aktuellen Strategiekonzepte gegeben. So werden die neuesten strategischen Denk- und Handlungsempfehlungen weltweiter Business-Experten aus Wissenschaft, Beratung und Unternehmenspraxis in das Gesamtbild der internationalen Strategiediskussion eingeordnet.

Für diese 2. Auflage hat Ralph Scheuss sein Buch überarbeitet und um einen "Strategie-Check" erweitert. Er bietet einen schnellen Zugang zu den strategischen Schlüsselthemen, die für das eigene Unternehmen wichtig sind.

"Praktisch, kompakt und übersichtlich." Handelsblatt

"Eine Guided Tour durch die bunte Welt der Strategien." Acquisa

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort zur 2 Auflage
11
Vorwort
12
StrategieCheck
17
StrategieCheck Die richtigen strategischen Schlüsselthemen finden
20
Pfade durch das Dickicht
33
Inhalte und Vorgehen
51
Klassiker der Königsdisziplin
66
Von CashCows und CopyCats
79
Business an der Grenze des Chaos
210
Von großen Sprüngen und kleinen Schritten
246
Wertschöpfung im WinwinFormat
286
Strategien einer offenen Welt
296
Auf der Suche nach frischen Geschäftsquellen
306
Wenn Kunden die Gewinner küren
325
Die neuen Wilden
342
Mit der Strategiekarte unterwegs
363

Aus der Rezeptkiste der Berater
94
Getrimmt auf mehr Geschäft
109
Besser größer schneller billiger
134
Spitze dank Kernkompetenzen
156
Kontinuierlich und konsequent unterwegs
172
Schlank und rank in Bestform
195
Warum Strategie nicht funktioniert aber notwendig ist
380
Anmerkungen
388
Literatur
397
Register
412
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

amerikanische Anbieter Angebote Ansatz attraktive Balanced Scorecard beiden Beispiel Benchmarking Bereich besonders bestehenden Branche Business C. K. Prahalad Chancen daher derartige Differenzierungsstrategie Diversifikation dynamischen Effizienz eigenen Einschätzung engagiert entwickelt Entwicklung Erfolg erfolgreich erst etabliert Fähigkeiten Firmen Fortschritt Führung Führungskräfte Gary Hamel genutzt Geschäfts Geschäftsfelder Geschäftsmodell Geschäftsprozesse gischen globalen großen heißt Herausforderungen heute Hierzu hohe Ideen Ikea Informationen Innovation innovative Jahren des letzten japanischen Kernkompetenzen Know-how Kompetenzen Konkurrenten konzentrieren Konzept Kosten Kunden längerfristig lassen letzten Jahrhunderts Lösungen Marketing Markt Marktanteil McDonald’s Michael Porter Mitarbeitenden möglichst muss nachhaltig neue nutzen Outsourcing Phase Position Positionierung Prahalad Produkte Produktlebenszyklus professionelle Prozent Prozesse radikal rasch Ressourcen Schritt setzen setzt Shareholder Value Skaleneffekte stark Stra strate Strategieentwicklung Strategieprozess strategischen Absichten strategischen Managements Strukturen Suche Systeme Technologien ternehmen Thema Themen Toyota umfassende Umsetzung unsere US-Dollar Value Veränderungen vergleiche Abbildung Vorsprung Vorteile Wachstum Wandel weniger Wertkette Wertschöpfung Wertschöpfungskette Wettbewerb Wettbewerbsstrategie Wettbewerbsvorteile wichtige wieder zentrale Ziel Zielsetzungen Zudem Zukunft

About the author (2012)

Dr. Ralph Scheuss ist internationaler Wettbewerbsstratege, Referent und Buchautor aus St. Gallen. Seine Tätigkeit als Management Consultant führt ihn in die aggressivsten Businesszonen der Welt, wo er mit seinem Netzwerk Strategien und Geschäftsimpulse für mehr Innovation, mehr Dynamik und mehr Wachstum entwickelt. Zu seinen Kunden zählen führende Industrie-, Dienstleistungs- und Finanzunternehmen sowie international tätige Mittelständler. Ralph Scheuss besitzt drei akademische Abschlüsse der Universität St. Gallen und vertiefte sein Know-how an amerikanischen Universitäten.

Bibliographic information