Handbuch der kirchlichen Geographie und Statistik von den Zeiten der Apostel bis zu dem Anfange des sechszehnten Jahrhunderts, Volume 1

Front Cover
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Common terms and phrases

Popular passages

Page 75 - Byzantiae provincia in optimo loco nomini nostro civitatem aedificari et nostrum illic constitui imperium; quoniam, ubi principatus sacerdotum et christianae religionis caput ab imperatore caelesti constitutum est, iustum non est, ut illic imperator terrenus habeat potestatem.
Page 49 - Aber nun ist es vor deinen Augen verborgen. Denn es wird die Zeit über dich kommen, dass deine Feinde werden um dich und deine Kinder mit dir eine Wagenburg schlagen, dich belagern und an allen Orten ängsten , und werden dich schleifen , und keinen Stein auf dem ändern lassen , darum dass du nicht erkannt hast die Zeit, darinnen du heimgesucht bist
Page 3 - Sacrosancta Concilia ad regiam editionem exacta quae nunc quarta parte prodit auctior studio PHILIP.
Page 248 - Lunis cum insula Corsica, deinde in Suriano, deinde in monte Bardonis, deinde in Bercelo, exinde in Parma, deinde in...
Page 230 - Mediolanum nicht unterwerfen. Und bald hatte auch Aquileja selbst so berühmte Bischöfe, dass sie den Metropoliten von Mediolanum und selbst vonRoma nicht nachstanden, und schon damals oder bald darauf ihren Kirchensprengel über Venetien und Istrien hinaus über einen Theil des westlichen Illyriens und Noricums ausdehnten.
Page 253 - Gr. innigster Freund, und sein Nachfolger Paschalis I., hatten hier von frühester Jugend auf ihre Studien gemacht.
Page 247 - Pelro aposlolo, et praedeccssoribus veslris, jamdudum pfr donationis paginam contulerunt, hoc est civitatem Ravennam, et Aemiliam, Bobium, Cesenam. Forum populi (Forum Pompilii), Forum Livii, FsTcnliam, Imolam.
Page 323 - Frommen — auf, der Art höhere Lehranstalten mindestens an drei schicklichen Orten des Reiches zu errichten.

Bibliographic information