Handelsbeziehung zwischen Spanien und Asien: "Die Romania in der Begegnung mit Fremdkulturen"

Front Cover
GRIN Verlag, 2009 - 16 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,7, Humboldt-Universitat zu Berlin, Veranstaltung: Die Romania in der Begegnung mit Fremdkulturen," Sprache: Deutsch, Abstract: Die Seidenstrasse als wichtigste Handelsroute verband jahrhundertelang Asien mit Europa, den beiden kulturellen Zentren der damaligen Welt. Es kam zu einem so regen Austausch von Kulturgutern und Handelsgutern, dass sich eine Art Abhangigkeit zwischen den beiden Kontinenten entwickelte, die so starke Zuge annehmen konnte, dass es den finanziellen Ruin bedeuten konnte, wurde sich in diesem Verhaltnis etwas andern. Diese Arbeit soll sich genauer mit dieser Abhangigkeit der beiden Kontinente und genauer Spanien und China beschaftigen. Es sollen hierbei die Beruhrungen der Romania mit anderen Kulturen betrachtet werden und deren Konsequenzen teilweise aufgezeigt werden. Dafur wird in der Arbeit im ersten Punkt eine kurze Definition des Begriffs Seidenstrasse gegeben, welcher dazu in seinem historischen und geographischen Kontext gesehen wird. Ebenso wird versucht die gegenseitige Abhangigkeit seitens der beiden Handelspartner zu definieren und zu analysieren und auch hier wieder Konsequenzen aufzuzeigen. In Punkt zwei soll dann der Fokus weg von der Seidenstrasse und hin zu Gesamtasien respektive der Kolonialpolitik Spaniens gelegt werden. Auch hier wird auf historische Fakten eingegangen, bevor der aktuelle Handel in Zahlen dem historisch betrachteten Handel, welcher in der Arbeit erarbeitet worden ist, gegenubergestellt wird. Als dritter Punkt folgt ein Zwischenfazit, in dem die Erkenntnisse ausgewertet werden sollen."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information