Handlungsempfehlungen für das Ausbildungsmarketing im Internet auf Basis einer praxisbezogenen Analyse: Formen von Maßnahmen und Potenziale externer Dienstleistungsangebote

Front Cover
GRIN Verlag, 2012 - 60 pages
0 Reviews
Projektarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,7, Fachhochschule Sudwestfalen; Abteilung Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Unternehmen in Deutschland stehen heute komplexen Rahmenbedingungen gegenuber. Sie agieren verstarkt international auf sich stetig verandernden Markten und stehen vor den Her-ausforderungen eines verkurzten Produktlebenszyklus und einer grosseren Produktvielfalt. Der Faktor Mensch gewinnt unter diesen Voraussetzungen zunehmend an Bedeutung. Perso-nalverantwortliche richten daher ihren Fokus verstarkt auf die Gewinnung und Bindung von Humankapital. Dazu zahlen insbesondere Nachwuchskrafte, denn die Investition in deren Aus- und Weiterbildung gewahrleistet die Wettbewerbsfahigkeit und Zukunftssicherung von Unternehmen. Mit Blick auf die Gewinnung von Nachwuchskraften ist der demografische Wandel ein Prob-lem, denn durch ihn verschiebt sich die Altersstruktur der Gesellschaft. Auf die Unternehmen wirkt sich dies dahingehend aus, dass der Altersdurchschnitt der Belegschaft steigt. In naher Zukunft wird daher die Anzahl der alteren Arbeitnehmer, welche aus dem Erwerbsleben aus-scheiden, stark ansteigen
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
Ausbildungsmarketing im Internet
Fazit
Abbildungsverzeichnis
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Achouri Agentur für Arbeit akademische Texte Akquisitionsfunktion Anbieter angebotenen Ausbildungsplätze Anzahl Arbeitgebermarke Aspekt aufgrund Ausbildung 2010 Ausbildungsblogs Ausbildungsmarketing im Internet BASF Bereich des Ausbildungsmarketings besonders Clip demografischen Wandel Dengl Deuer Dietl Dietl/Buschbacher 2007 Einsparmöglichkeiten durch höhere Employer Branding Entwicklung der Schulabgängerzahlen Erfahrungsberichte von Auszubildenden Euro externe Ausbildungsmarketing externen Dienstleister Facebook Fisch/Gscheidle 2008 Formen von Maßnahmen geeignete Bewerber Gestaltung Gewinnung von Auszubildenden großen Konzernen Hucht Hypovereinsbank Informationen innovativ insbesondere Instrumente des Ausbildungsmarketings Internet auf Basis Jahr Jansen jeweilige Unternehmen Jobbörsen JobTicket Jugendliche mangelnde Ausbildungsreife marketings Maßnahmen und Potenziale Mitarbeiter Möglichkeit Nachwuchskräfte nutzen nutzt die Ausbildung Nutzung Olejnik Online Online-Assessments Online-Stellenanzeigen Onlinebewerbung Ostthüringer Zeitung Otto Group Personal Personalvorauswahl Potenziale externer Dienstleistungsangebote Potenzielle Auszubildende potenzielle Bewerber Printmedien Produkte Prozent Rahmen des Ausbildungsmarketings Recruiting Schulabgänger Schulen Self-Assessments sinnvoll sollte sowie sozialen Netzwerken Springer/Stemann 2006 stark Stellenanzeige StepStone Tests Twitter Unternehmenshomepage Veltel/Linder 2009 Videoportale Videos virtuell Vorteil Webdesign Wettbewerb www.perwiss.de www.studentenpilot.de YouTube Ziel Zielgruppe

Bibliographic information