Handlungsfelder des modernen Musikverlagswesens in Deutschland

Front Cover
GRIN Verlag, Jun 30, 2007 - Music - 27 pages
0 Reviews
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,3, Universität Paderborn, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Produkte der Buch-, Zeitungs- und Zeitschriftenverlage sind ein wesentlicher Bestandteil der heutigen Informationsgesellschaft. Die Funktionsweise dieser Verlage ist in der Öffentlichkeit hinreichend bekannt. Anders verhält es sich im Bereich des Musikverlagswesens, dessen Aufgaben und Wirkungsweise selbst für den musikinteressierten Laien schwer nachvollziehbar sind. Der Grund dafür liegt zum Teil sicherlich in der Komplexität der Rechteverwertung von Musik. Auch mangelt es im Vergleich zu anderen Bereichen der Medienindustrie an wissenschaftlicher Literatur über das Musikverlagswesen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Administrative Alexander Knam anbieten anfallenden Tantiemen anvertrauten musikalischen Aufführungs Aufgabe Ausland beispielsweise Bereich der Musikwirtschaft besonders Carl Mahlmann digitalen direkte Verwertung eigenen Repertoires EMI Music Entwicklung erfolgreiche finanziellen GEMA Georg Löffler gesamte Musikwirtschaft Geschäftsführer des Labels großen Medienkonzerne Handlungsfelder heute Hinsicht Hitkopplungen illegale Download insbesondere Internet Interviewpartner Jahren Juranek kleine und mittelständische kleiner Musikverlage Klingeltöne kommerzielle Verwerter künstlerischer Kurt Dahlke Lyng Mainstreams Marketing mittelständische Musikverlage modernen Musikverlagswesens moderner Musikverlag Möglichkeit Music Musik-Downloads musikalische Nischen musikalischen Werk Musikbereiche Musikindustrie Musikproduktion Musikschaffenden Musikstile Musiktitel Musikverlage ernster Musik Musikverlagswesens in Deutschland Neuen Medien Notendrucken Nutzungsgewohnheiten der Konsumenten online Plattenfirma Plattenfirmen Plattenindustrie Playlisten Produktion Produzent profitabel profitablen Verwertung Regel Reinhard Piel Ruftonmelodien Rundfunk Sicht der Musikverlage Sikorski Statistisches Bundesamt Subverlag Tonträgerindustrie Tonträgern Trend U-Musik Unterhaltungsmusik Urheberrechte Urheberrechtsschutz Veränderte Nutzungsgewohnheiten Verlage Verlagsanteil Verlagsrepertoire verlegerischen Tätigkeit Vermarktung Vervielfältigung Verwertung von Musik Verwertung von Nutzungsrechten Verwertungsgesellschaften Verwertungsmöglichkeiten Verwertungsrechte viele Musikverleger Vorproduktion weitgehend wesentlich wirtschaftlichen Zusammenarbeit Zweitverwertung

Bibliographic information