Handlungskonzepte und Methoden für die soziale Beratungsarbeit auf systemtheoretischer Grundlage

Front Cover
GRIN Verlag, Jul 22, 2003 - Education - 72 pages
Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,5, Hochschule Bremen (Fachbereich Sozialwesen), Sprache: Deutsch, Abstract: Beratung ist die Hauptdisziplin in der sozialen Arbeit. In diversen Arbeitsfeldern wie zum Beispiel der Schuldnerberatung, der Familien- und Paarberatung, aber auch in Ämtern wie dem Sozialamt, Jugendamt, sozialpsychiatrischer Dienst, um nur einige zu nennen, spielt Beratung eine wesentliche Rolle. Im Rahmen dieser Arbeit möchte ich konkrete Handlungsmethoden für die soziale Beratungsarbeit auf systemtheoretischer Grundlage darstellen. Es wird ein Einblick in systemtheoretische Konzepte und Methoden geboten, die für die soziale Beratungsarbeit relevant sind. Die Arbeit soll als eine Art "Einführung" verstanden werden, die das Interesse weckt, sich mit der sehr komplexen Materie auch in weiterführender Literatur auseinanderzusetzen. Dabei soll der systemische Ansatz als eine mögliche Handlungsoption gesehen werden. Ich bin der Meinung, das systemische Beratung für die Soziale Arbeit besonders hilfreich und nützlich sein kann, möchte aber gleichzeitig hervorheben, dass es sich dabei um eine Betrachtungsweise handelt, die natürlich keinen Absolutheitsanspruch erhebt. Unter dem Gesichtspunkt der Vielfältigkeit der Aufgabenfelder der sozialen Beratungsarbeit, gibt es meiner Meinung nach nicht das Konzept und die einzig richtigen Methoden. Deshalb werden im zweiten Kapitel dieser Arbeit verschiedene Beratungsansätze vorgestellt, auf die in der Praxis zurückgegriffen wird. Es soll deutlich werden, dass die soziale Beratungsarbeit zwar keine eigenen Konzepte vorzuweisen hat, aber auf verschiedenen Beratungs- und Therapiekonzepten zurückgreifen und in der Praxis umsetzen kann.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

1
17
2
34
4
48

Common terms and phrases

Bibliographic information