Handlungsorientierung und situiertes Lernen. Der Wirtschaftslehreunterricht an Schulen: Eine kritische Betrachtung

Front Cover
GRIN Verlag, Apr 30, 2007 - Business & Economics - 99 pages
0 Reviews
Examensarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Didaktik, Wirtschaftspädagogik, Note: 1,3, Technische Universität Dortmund, 135 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der umbruchartige Strukturwandel im Wirtschafts- und Arbeitsleben und die stetig wachsende Dynamisierung von Weiterentwicklungen in immer kürzeren Abständen bewirken seit 1987 etliche Neuordnungen der Ausbildungsberufe in den verschiedenen Berufsfeldern. Das Land Nordrhein-Westfalen reagierte auf die ständigen Veränderungen der Qualifikationsanforderungen mit der Neuordnung des berufsbildenden Schulwesens durch das Berufskolleggesetz. Dieses Ziel der Handlungskompetenz wird im nordamerikanischen Raum besonders durch verschiedene Methoden des situierten Lernens verfolgt, welche in den letzten Jahren auch verstärkt Einzug in die Diskussionen der deutschen Wissenschaft gehalten haben. Im Rahmen dieser Arbeit soll der Ansatz der Handlungsorientierung dem des situierten Lernens gegenübergestellt werden. Es ergibt sich folgende Gliederung: Zunächst soll versucht werden, kurz die Bedeutung einer neuen Lernkultur zu veranschaulichen, indem der gesellschaftliche Wandel und die Notwendigkeit des lebenslangen Lernens dargelegt werden. Angesichts dessen wird auch auf die Begriffe der Schlüsselqualifikationen und der Handlungskompetenz sowie auf das Problem des trägen Wissens eingegangen. Im folgenden Abschnitt wird das Konzept der Handlungsorientierung vorgestellt. Dabei werden unter anderem die Entwicklung dieses Ansatzes, Definitionen, Gestaltungsmerkmale und Intentionen berücksichtigt. Aber auch Vorteile und Nachteile dieser Lehr-Lern-Arrangements sowie Kritikpunkte werden angeführt. Unter den gleichen Gesichtspunkten wird im nächsten Abschnitt auch der Entwurf des situierten Lernens untersucht. Im anschließenden Kapitel sollen beide Konzepte miteinander verglichen werden. Dabei werden jeweils eine Methode der Handlungsorientierung und eine Vorgehensweise des situierten Lernens gegenübergestellt. Die zwei ähnlichen Modelle der Fallstudie und der Anchored Instruction verdeutlichen die Parallelen der beiden Theorien, während mithilfe des Cognitive Apprenticeship-Ansatzes und der Lernbüromethode besonders die Unterschiede herausgearbeitet werden. In diesem Zusammenhang soll auch knapp auf eine mögliche Integration der situierten Lernkonzepte in den handlungsorientierten Unterricht eingegangen werden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
iv
II
2
III
7
IV
29
V
49
VI
77

Common terms and phrases

Anchored Instruction Anchored Instruction-Ansatz Ansatz Arbeit im Lernbüro Arbeiten und Lernen Aufgaben Aufl Autorensystem Beck beispielsweise Benteler beruflichen Bildung Blended Learning Cognitive Apprenticeship Cognitive Apprenticeship-Ansatz Didaktik Entscheidungen Entscheidungstraining Entwicklung Ergebnisse erworbene Wissen Experten Fallstudie Fernunterricht und handlungsorientiertes Förderung Ganzheitliche Gudjons Handeln Handlung Handlungskompetenz handlungsorientierten Lernens Handlungsorientierter Unterricht Handlungsorientierung des Unterrichts Handlungsregulationstheorie Hedderich 2001 hinaus Hrsg Informationen Instruktionsdesign Kaiser kaufmännischen Berufsausbildung Kenntnisse Kleines Methoden-Lexikon Kompetenzen komplexen Komplexität Konstruktivismus Konstruktivistische Didaktik Kontext Konzept Kooperatives Lernen Lehren und Lernen Lehrenden Lernen durch Lehren Lernen im Lernbüro Lerninhalte Lernprozesse Lernsituationen Lernumgebungen gestalten Lösungswege Mandl Methodik des Ökonomie-Unterrichts Modell Möglichkeit Multimediale multiplen Perspektiven müssen N.M. Seel Niegemann Pädagogik Pätzold Planspiel Praxis des Wirtschaftslehreunterrichts Probleme Problemlösung Psychologie des Lernens Reinmann Reinmann-Rothmeier Renkl Rollenspiel Schlüsselqualifikationen Selbstgesteuertes Lernen selbstorganisierten Lernens Selbstständigkeit Situated Cognition Situated Learning Situationen situierten Lernens situierten Lernumgebungen sollte Söltenfuß somit sowie sozialen Theorie und Praxis Übungsfirma Unterrichten und Lernumgebungen unterschiedlichen verschiedene W.H. Peterßen Weiterbildung Ziel Zusammenhänge

Bibliographic information