Handwerksbetriebe und Handwerksorganisationen: Die Bedeutung des Handwerks in ausgewählten Branchen

Front Cover
GRIN Verlag, May 6, 2011 - Business & Economics - 24 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,3, Universität Kassel (IBWL), Veranstaltung: Handwerksbetriebe und Handwerksorganisationen, Sprache: Deutsch, Abstract: "Das Handwerk hat goldenen Boden...." Dieser Satz als Slogan des Handwerks hat in unserer heutigen Zeit wohl nur noch einen historischen Erinnerungswert. Mittlerweile muss sich – wie in vielen anderen Wirtschaftsbereichen auch – das Handwerk nicht nur nationalem, sondern auch internationalem Wettbewerb stellen. Ein Ziel – um dies schon einmal meinem Fazit vorweg zu nehmen – sollte es für das deutsche Handwerk daher sein, sich neben schon bestehenden und eingeführten Werbekampagnen in der Öffentlichkeit für mehr Aufmerksamkeit, Literatur, Vergleiche mit anderen Branchen und Informationen einzusetzen und dafür Sorge zu tragen, dass die Informationen auch an die richtige Zielgruppe gerichtet sind. Die noch freien Ausbildungsstellen in deutschen Handwerksbetrieben, ein hoch aktuelles Thema in der Arbeits- und Ausbildungsmarktpolitik, würden bei mehr Wissen über die Handwerksbranche und deren jeweiligen Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie deren Zukunftschancen wahrscheinlich schneller besetzt werden als freie Plätze in Bussen und Straßenbahnen. Begründet wird der Rückgang der Bewerber/innen um einen Ausbildungsplatz zwar durch einen Rückgang der Anzahl der Schulabgänger, aber nach meinen Recherchen stellte sich mir die Frage, ob auch der Informations- und Wissensmangel über die Handwerksberufe Grund für den Nachfragerückgang sein könnte. Des Weiteren möchte ich am Anfang dieser Referatsausarbeitung auf einen Punkt Bezug nehmen, die in der Referatsnachbesprechung kritisiert worden ist. Als erstes möchte ich den Punkt „Handwerk oder Industrie“ aufgreifen. [...]
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort und Einleitung
2
Bedeutung des Handwerks allgemeine Betrachtung
4
31 Die Bedeutung des Handwerks in der Tourismusbranche
5
32 Die Bedeutung des Handwerks in der Land und Agrarwirtschaft
9
33 Die Bedeutung des Handwerks bei der Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika
12
34 Die Bedeutung des Handwerks in der Industrie
17
Chancen und Verbesserungsvorschläge für das Handwerk in den verschiedenen Branchen
19

Other editions - View all

Common terms and phrases

2010 in Südafrika 3.3 Die Bedeutung Afrika Agrarwirtschaft Allerdings Arbeit aufgrund ausgewählten Branchen Bäcker Bau neuer Stadien Bauernhof Bedeutung des Handwerks Beispiel hierfür benötigt Berufe Beschäftigte Beteiligten Betriebsbesichtigung Discounter eher Einsatz einzelnen Handwerksbetriebe Estrichlegen Euro Firma Expresso Fleischer Flughafen Friseur Fußball Fußball-WM Fußballweltmeisterschaft 2010 gefertigte Gerüstbauer gibt Glasstraße Großereignis Handwerk als Chance Handwerk und Industrie Handwerk und Tourismus Handwerks in ausgewählten Handwerksberuf Chancen Handwerksbranche Herstellung Hotels http://www.ekd.de/EKD-Texte/handwerk/2.html http://www.handwerk.de http://www.leuker.com/page8/info.html individuell Installateur und Heizungsbauer Instandhaltung Internet Jahr Jalousiebau jeweiligen Johannesburg Kassel kleine Handwerksbetrieb komplette könnte Kooperationen Kostengründen Land Land-/Agrarwirtschaft Landtechnikbranche Landwirtschaft Maler und Lackierer Markt Massenproduktion Metallbauer mittelständische Unternehmen Mittlerweile möchte möglich ökologische Produkte Parkettleger Primär profitieren profitierte Prozent Public Viewing regional Reparatur Restaurants rund sämtliche Schreinerei Oetken Schwarzwälder Schinken Somit Spreewaldgurke Stadien sowie Stadion Südafrika sowie Tomate Tomatenpflanze Tourismus in Nordrhein-Westfalen Tourismusbranche Touristen Trend Übersicht Umsatz unsere Unterstützung verarbeitet viele Vielzahl vorgefertigte weiteren wieder Wimpel wohl Workflow zugegriffen

Bibliographic information