Julius und Adenauer: Die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft

Front Cover
Books on Demand, Nov 1, 2017 - Young Adult Fiction - 232 pages
0 Reviews
Julius sitzt auf der Gartenbank, als eine Seifenblase mit einem kleinen Mann darin neben ihm landet. Nach dem ersten Schrecken lernen Julius und Adenauer aus der Seifenblase sich besser kennen. Im Laufe der Zeit stellt Adenauer Julius' Leben ganz schön auf den Kopf. Es wird gemeinsam vor allem über das Leben, Vertrauen und Politik gesprochen und so entsteht eine ungewöhnliche und besondere Freundschaft zwischen Julius und Adenauer. Dabei wird schnell klar: Julius ist ein ganz schön einsamer und verunsicherter Junge. Doch genau dafür sind solche ungewöhnlichen Freundschaften vielleicht da: für mehr Selbstvertrauen und Freude im Leben. Und dann wird doch noch alles gut.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

About the author (2017)

Stefanie Hofmann-Hidde ist studierte Politikwissenschaftlerin und arbeitet als freie Autorin und Illustratorin in Berlin. Weitere Bücher von ihr sind: 'Was fliegt denn da? Das große Tier-Rate-Lese-und-Mal-Buch' und 'Der Löwengeburtstag im Zoo'. Außerdem hat sie an dem Buch 'Ein Traum wird wahr' von Elena Tresnak mitgewirkt.

Bibliographic information