Hansen + Petersen, Systeme: Bauten 1988-1998

Front Cover
Birkhäuser, 1998 - Architecture - 157 pages
Die Architektur der Dortmunder Architekten Hansen + Petersen verweigert sich stilistischen Zuordnungen. Programmatisch begann ihre Arbeit in den Randzonen der StAdte, den sonst oft gemiedenen Gewerbegebieten. Dabei verfolgen Hansen + Petersen eine Richtung, die sich radikal auf den funktionalen Kern einer Bauaufgabe zurA1/4ckbesinnt, um A1/4ber Minimierung und Optimierung von Konstruktion und Raumprogramm zu sinnfAlligen, zeitgemAAen GebAuden zu gelangen. Jenseits romantisierender A-koarchitekturen oder kostenintensiven High-Tech-Stylings zeigen ihre GebAude fA1/4r avancierte Dienstleister ein klares Bekenntnis zu industrieller Fertigung und Montage, zu einer technisch-konstruktiven A"sthetik.
Zu ihren ausgefA1/4hrten Bauten gehAren Unternehmenssitze der High-Tech-Medizin, der glAserne Infopavillon der Emscher-Genossenschaft im Rahmen der IBA Emscher Park, Akologisch wie konstruktiv herausfordernde SupermArkt sowie solare WohnhAuser u. a. m.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Architektur zwischen Freiheit und Notwendigkeit
7
Verwaltungsgebäude ALLOPRO GelsenkirchenBuer
21
Tanzschule S GelsenkirchenBuer
37
Copyright

8 other sections not shown

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information