Hauptstädtische Kosmologie zwischen Utopie und Realität: Beijing als die geplante 'ideale Hauptstadt"

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 28 pages
0 Reviews
Essay aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Allgemeines u. Ubergreifendes, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Erstveroffentlichung in: 'Utopie und Realitat. Das alte Beijing wurde als ideale Hauptstadt geplant' von Andreas GRUSCHKE und Astrid ZIMMERMANN, in: feng shui journal, Ausgabe 7 (2004), S. 14-21, Abstract: Fur viele Besucher ist Beijing bis heute das Tor zu China und erste Station einer Reise durch das Reich der Mitte. Die dynamische Millionenstadt pragt den ersten Eindruck und vermittelt das Bild eines Landes, das den unaufhaltsamen Weg in eine rasante Moderne eingeschlagen hat. Mehrspurige Strassen, verstopft mit Fahrzeugen und gesaumt von hoch aufstrebenden Hochhausern, glitzernden Hotels und Einkaufszentren fallen jedem Besucher ins Auge, der vom Flughafen hinein in die Innenstadt fahrt. Auf den ersten Blick wirkt die Stadt mit ihrem Menschengewimmel wie ein moderner Moloch, der wild wuchert und seinen Bewohnern im wahrsten Sinne des Wortes langsam uber den Kopf wachst. Einstmals aber wurde Beijing nach den traditionellen Prinzipien einer idealen Hauptstadt angelegt. Durch sie wurden die althergebrachten Vorstellungen der kaiserlichen Machtausubung mit den uralten Regeln des Feng Shui verknupft und formten einen faszinierenden Mikrokosmos. Durch die rasante Entwicklung der letzten beiden Jahrzehnte sichtet der Reisende die Zeugnisse einer grossen und langen Vergangenheit oft erst auf den zweiten Blick. Denn Beijing ist mehr als nur die Kapitale eines Riesenreiches. Die chinesische Metropole ist das Bindeglied zwischen einer Vergangenheit, die ihre Bewohner bis heute nie ganz losgelassen hat, und einer Zukunft, die mehr und mehr Gestalt annimmt. Dass die einst sorgfaltig geplante Stadt tatsachlich nach den altuberlieferten Regeln des Feng Shui und den jahrhundertealten Bau- und Anlageprinzipien des Idealmodells einer Hauptstadt angelegt wurde, erschliesst sich leichter nach der hier gegebenen Da"

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information