Heimatkunde Ostwestfalen

Front Cover
HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH, Aug 19, 2010 - Art - 128 pages
0 Reviews
"Wo kommst du wech?" Nicht zu viel Gerede - ein Buch über klare Verhältnisse. Das ist der Beweis: Ein Ostwestfale bleibt immer einer, egal wo er ist. Im Wegsein erhält sich, wo man herkommt. Jörg Sundermeier besucht die Orte seiner Kindheit und erzählt über den Menschenschlag, die Geschichte und Kultur: Wie sich seine Heimat vom ärmsten Landstrich Preußens zu einem reichen Unternehmensstandort mauserte. Warum Gott im Zorn die Senne erschaffen hat. Warum man höchstens nicht meckern kann. Er probiert, wie die Kartoffel schmeckt und wie der Wurstebrei. Eine so sentimentale wie kritische, aber vor allem heitere Reise wie eine Fahrt mit Papas Auto durch eine wunderbare Landschaft ohne Landschaft.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

About the author (2010)

Jörg Sundermeier ist Programmleiter des Berliner Verbrecherverlags. Als Kolumnist schreibt er für die taz und die Berliner Zeitung; in dem Buch "Der letzte linke Student" sind einige seiner schönsten Kolumnen aus der Jungle World versammelt. 2003 erschien das von ihm mit Werner Labisch herausgegebene "Bielefeldbuch". Der in Güterlsoh geborene Autor empfindet sich auch im Ausland immer als Ostwestfale.

Bibliographic information