Heimerziehung

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 19, 2006 - Education - 17 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: Schein, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Institut für Pädagogik), Veranstaltung: Hilfen zur Erziehung - Ein Überblick, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Trotz langer historischer Tradition gilt die Heimerziehung in der heutigen Kinder- und Jugendhilfe als eine der letzten Instanzen und Interventionsmöglichkeiten. In der vorliegenden Arbeit soll Heimerziehung im Sinne § 34 SGB VIII KJHG, also als Hilfe zur Erziehung thematisiert werden, wobei Heimerziehung als Erziehungsmaßregel und Heimerziehung nach erfolgter Personensorgerechtsentziehung unberücksichtigt und klar unterschieden bleiben soll. Aus organisatorischen Gründen beziehe ich mich in meinen Darstellungen vorwiegend auf die Unterbringung in Heimgruppen, da die Entwicklungen zu weitreichend sind, als dass eine Benennung oder gar Charakterisierung aller Einrichtungen nahezu unmöglich ist.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

18 Jahre 27 KJHG 34 KJHG 70er Jahre abgelegener Abkehr Abschaffung allerdings Alternativen ambulanten Angebotsformen Anspruch ausgerichtet außerhalb Basel beispielsweise beschrieben betreuten Wohnform Betreuung betroffenen Kinder Bildung Bundesministerium für Familie Bürger Chassé Definition der Heimerziehung derartige Einrichtungen eBook Eignung und Notwendigkeit Einzelbetreuung Eltern Entlohnung erfolgt erforderlich machen Erziehung besteht familiäre Fazit Frauen und Jugend Freiburg im Breisgau Fremdunterbringung von Kindern genutzt gewährleisten GRIN Verlag Grundlagen & Finanzierung Gruppen Günder häufig Hausarbeit Heime Heimkampagne Heimträger Heimunterbringung heißt Hilfe zur Erziehung historische Entwicklung hohe Hrsg http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.uni IGfH Inanspruchnahme institutionelle Jugendfürsorge Jugendhilfe jungen Menschen Kindern und Jugendlichen Kindes oder Jugendlichen Kommission Heimerziehung Legitimations meist München Münder Münster Nachkriegsentwicklung pädagogische Personal Personensorgerechtsentziehung Pflegefamilien positive Praxis Problemlagen rechtliche Grundlagen Rechtsanspruch auf geeignete resultierende Schauder schnell deutlich Senioren SGB VIII sozialistische Gesellschaft sozialpädagogische stationären Erziehungshilfen Susanne Rehbein teilstationären Unterbringung untergebrachten Kindern unterschiedliche unzureichende Vielfältigkeit Vorrang Waisenhaus Weinheim wobei WWW.GRIN.com Ziele Zielgruppen Zwischenbericht

Bibliographic information